Vorzeitiger Sommerurlaub bei den Himmelblauen

04.06.2007, 13:56 Uhr | 873 Aufrufe
Eigentlich sollte der Zapfenstreich zur Saison 2006/07 genau am Ende dieser Woche, am 06.06.07 erfolgen. Eventuelle Gedanken an himmelblaue Überstunden oder gar Sondertraining sind dabei allerdings fehl am Platze, denn schließlich wurde die laufende Saison wegen dem gegenwärtig stattfindenden G8-Gipfel verlegt und verkürzt. Seit diesem Montag jedoch befinden sich die himmelblauen Kicker trotz dieser Planung im Sommerurlaub.

Marcel Schlosser muß unters MesserChef-Trainer Tino Vogel beendete das eigentlich bis zum 06.06.07 geplante Trainingsprogramm aufgrund von zahlreichen Verletzungen vorzeitig. Im Klartext heißt dies: Neben den verletzten Spielern Felix Bachmann (Mittelfußbruch), Borislav Tomoski (Achillessehnenbeschwerden), Sascha Thönelt (Fußgelenksverletzung), Christian Kunert (Bänderdehnung im Knie), Yakubu Adamu (Kniebeschwerden) und Stefan Schumann (Mittelfußprellung) mussten sich in der vergangenen Woche sowohl David Sieber als auch Marcel Schlosser einer Operation unterziehen. Sieber unterzog sich einer erneuten Operation nach seinem Nasenbeinbruch und Schlosser musste sich wegen einer Nagelbettentzündung unter das Messer legen.

Nach der verdienten Sommerpause wird das Oberligateam am 28.06.2007 den Trainingsauftakt in die neue und entscheidende Quali-Saison 2007/2008 vollziehen.

Weitere News

07.06.2007, 15:12 Uhr
Letzter Stammtisch vor der Sommerpause

06.06.2007, 20:16 Uhr
Sommerlochverfüllung mit CFC II und A-Junioren

05.06.2007, 15:18 Uhr
Erste Testspiele zur Saisonvorbereitung vereinbart

04.06.2007, 13:56 Uhr
Vorzeitiger Sommerurlaub bei den Himmelblauen

02.06.2007, 17:57 Uhr
Inoffizieller Sieger des Fanturniers: Die 'Ultras Chemnitz'

31.05.2007, 17:10 Uhr
Alter Bekannter zurück beim CFC

30.05.2007, 21:41 Uhr
Kantersieg und zwei Klömich-Tore in Mittweida