CFC ist zurück aus Trainingslager

12.02.2008, 19:12 Uhr | 596 Aufrufe
Seit dem Samstagmorgen hat Chemnitz seine Himmelblauen zurück. Gegen 10 Uhr kehrten die müden Kicker aus dem anstrengenden Trainingslager in der Türkei zurück. Im Anschluss traf sich die Mannschaft noch einmal zum Auslaufen, dann schickte CFC-Trainer Tino Vogel seine Männer für 2 Tage in den Urlaub.

5 Spieler im himmelblauen Lazarett

Diese Pause haben die Himmelblauen dringend nötig, kehren sie doch gezeichnet aus dem türkischen Antalya zurück. Anton Müller hat es am schlimmsten erwischt; im Testspiel gegen den FC Heidenheim brach er sich das Wadenbein. Er wird damit seinem CFC in der laufenden Spielzeit wohl nicht mehr bei der Mission „Regionalligaqualifikation“ unterstützen können. Auch Tobias Becker und Julius Reinhardt landeten angeschlagen wieder in der Heimat. Beide quälen sich mit Reizungen ihrer Achillessehnen, Becker bereit zudem ein Knie sorgen. Mike Baumann leidet an den Folgen einer Kapselverletzung und David Sieber absolviert nach einer Leistenoperation nur Reha-Maßnahmen. An geregeltes Mannschaftstraining ist für die 5 vorerst nicht zu denken.

Trainer Vogel drückt die Schulbank

Doch für die Verletzungssorgen hat Vogel derzeit nur ein halbes Ohr. Denn in dieser Woche weilt er wieder zum DFB-Trainer-Lehrgang in der Sportschule Bad Hennef. Dort arbeitet CFC-Cheftrainer hart an der Trainer-A-Lizenz des DFB.

Weitere News

15.02.2008, 09:26 Uhr
Chemnitzer FC bestreitet Generalprobe

14.02.2008, 22:35 Uhr
Pokaltermin ist amtlich

14.02.2008, 08:52 Uhr
CFC lädt zur Talkrunde ein

12.02.2008, 19:12 Uhr
CFC ist zurück aus Trainingslager

08.02.2008, 21:04 Uhr
CFC spielt 3:3 Unentschieden gegen Villingen

08.02.2008, 07:28 Uhr
"Schloss" schießt viertschönstes Tor des Jahres 2007

07.02.2008, 07:37 Uhr
A-Junioren starten am Sonntag in die Rückrunde