Schulle ist weg - Schädlich neuer Cheftrainer!!!

01.04.2002, 13:45 Uhr | 821 Aufrufe
Wie der Chemnitzer FC heute mitteilte, wird ab dem morgigen Dienstag Gerd Schädlich für die Regionalligamannschaft verantwortlich sein. Er unterschrieb heute einen Vertrag bis 2006. Im Gegenzug wird Mathias Schulz Cheftrainer beim FC Erzgebirge Aue.
CFC-Manager Lutz Waszik hielt den Schritt auf Grund der zuletzt gezeigten Leistungen (1 Punkt in 5 Spielen) für dringend notwendig. Weiter betonte er, dass Gerd Schädlich schon lange sein Favorit auf den CFC-Cheftrainerposten gewesen sei. Hätte Schulz am Saisonende Platz 6 nicht erreicht, was nach den letzten Spielen nicht unwahrscheinlich war, wäre es eh zu diesem Wechsel gekommen.
Noch eine Besonderheit gibt es: Da Gerd Schädlich in Aue mehr Gehalt bezogen hat, als Schulz beim CFC muss der FCE die Differenz bis einschließlich Juni auf das Konto des CFC überweisen. Die Himmelblauen schöpfen somit sogar noch finanziellen Gewinn aus dieser Aktion.

Weitere News

09.04.2002, 18:47 Uhr
Toni Ananiev gibt den Ausstand

02.04.2002, 18:19 Uhr
Chemnitzer FC siegt bei Hertha BSC mit 1:0

02.04.2002, 17:42 Uhr
CFC spielt heute gegen die Reserve von Hertha BSC

01.04.2002, 13:45 Uhr
Schulle ist weg - Schädlich neuer Cheftrainer!!!

22.03.2002, 12:30 Uhr
Pünktlich zum Aue-Spiel: der neue Krachturm

21.03.2002, 15:05 Uhr
Matthias Schulz: "So spielen, wie wir in Braunschweig begonnen haben!"

18.03.2002, 23:27 Uhr
Himmelblaue Stunde bei Radio Chemnitz