Klömich trainiert wieder / ChemCats zu Besuch

25.11.2008, 09:13 Uhr | 90 Aufrufe
Nach seiner Gelenkverletzung am kleinen Finger der linken Hand mit anschließender Mini-OP steht Torhüter Sebastian Klömich seit gestern wieder im Mannschaftstraining. Langzeitverletzt sind weiterhin Frank Gerster und Yakubu Adamu, mit deren Wiedereinstieg wohl erst ab der Rückrunde im neuen Jahr 2009 zu rechnen ist. Die beiden Spieler sind am kommenden Samstag im Rahmen der Neueröffnung der Volksbankfiliale auf der Dresdner Straße (Ecke Palmstraße) in der Zeit von 11.00 bis 12.00 Uhr zu einer Autogrammstunde zu Gast.

Seit Tagen geistern Meldungen über die Chemnitzer Basketballerinnen durch die lokale Presse, die von großen finanziellen Sorgen der jungen Damen berichten. Da der CFC selbst weiß, wie schwer es sein kann, einen laufenden Etat abzudecken, möchte der Club den ChemCats helfen. Im Rahmen des Derbys gegen Sachsen Leipzig werden die ChemCats mit einem eigenen Präsentationsstand im Haupteingang an der Gellertstraße präsent zu sein, um unter den Fußballanhängern für die Unterstützung ihres Vereins zu werben.

Weitere News

27.11.2008, 16:44 Uhr
Viermal Budenzauber in der Winterpause

26.11.2008, 10:15 Uhr
Sachsen-Fernsehen wiederholt Derby in voller Länge

26.11.2008, 09:15 Uhr
Ordentliche Mitgliederversammlung des CFC steht an

25.11.2008, 09:13 Uhr
Klömich trainiert wieder / ChemCats zu Besuch

24.11.2008, 13:49 Uhr
Weiterschippen für den Club: Dienstag, ab 9.00 Uhr

24.11.2008, 11:58 Uhr
TV-Gelder: Den Reichen geben, den Armen nehmen

21.11.2008, 15:52 Uhr
Der CFC hat einen "Rollenden Mob" an seiner Seite