Boltze ab nächsten Montag wieder im Kader

24.04.2009, 13:39 Uhr | 790 Aufrufe
Benjamin BoltzeDie "Denkpause" für den Ex-Dynamo Benjamin Boltze wird auch am Sonntag, wo der Chemnitzer FC beim Abstiegskonkurrenten Hamburger SV II antreten muß, noch weiter Bestand haben. Auf der heutigen Pressekonferenz zum Spiel in Norderstedt gab Cheftrainer Gerd Schädlich zu erkennen, daß er wenig Anlaß haben wird, die erfolgreiche Elf vom Mittwoch personell zu verändern. Zudem säßen noch weitere offensive Kräfte auf der CFC-Bank, die auf einen Einsatz hofften.

Benjamin Boltze wird am Samstag den CFC II verstärken, welcher am Samstag, 15.00 Uhr, beim FSV Zwickau II antreten muß. Ab nächsten Montag ist die Denkpause für den 22-jährigen beendet und er kann sich wieder im Kader der ersten Mannschaft bewähren. Zur Begründung der Auszeit wurde nochmals der starke Leistungsabfall des Stürmers angeführt, ganz im Gegensatz zu jenen Teamkollegen, die zur Zeit zwar ebenso - wie Boltze - in Vertragsverhandlungen stehen, aber trotzdem ihre Leistungen für den Verein erbringen.

Weitere News

29.04.2009, 09:00 Uhr
Autogrammstunde mit Becker und Schmidt

28.04.2009, 07:04 Uhr
Vorläufig letzte Racker-Aktion am Mittwoch

27.04.2009, 19:31 Uhr
3 Spieler fürs nächste Spiel außer Gefecht

24.04.2009, 13:39 Uhr
Boltze ab nächsten Montag wieder im Kader

23.04.2009, 14:31 Uhr
Benjamin Boltze bekam "Denkpause" verordnet

22.04.2009, 18:17 Uhr
U20-Länderspiel in Chemnitz: Deutschland - Italien 5:0

22.04.2009, 09:14 Uhr
5. Einsiedler Sportgespräch