Drei kleine, aber kein großes Sorgenkind - Zusätzliches Testspiel

15.01.2014, 06:33 Uhr | 379 Aufrufe
Der Chemnitzer FC hat aktuell drei kleine Sorgenkinder, aber kein großes mehr an der Hand. Nach seiner Leisten-Operation hat Anton Fink das Reha-Programm beendet und mit einem Teiltraining begonnen. Sascha Pfeffer behindert aktuell eine Sehnenreizung, weswegen er ebenso nur Teile des Trainings absolvieren kann. Und Tino Semmer zwackt es etwas in der Hüfte. Auch er steht deshalb nicht in voller Belastung.

Außerdem haben die Himmelblauen ein weiteres Testspiel vereinbart. Bereits nach dem ersten Saisonspiel des Kalenderjahres trifft der CFC im Sportforum auf den 1. FC Union Berlin II. Anstoß ist am Dienstag, den 28.01.14 um 15.00 Uhr.

Weitere News

15.01.2014, 21:19 Uhr
Torloser Abschied von der alten Fischerwiese

15.01.2014, 11:45 Uhr
Der Club wird 48! Herzlichen Glückwunsch, C-FC-K!

15.01.2014, 09:40 Uhr
Heute: Staugefahr - Samstag: Test in Jena - 23. Januar: Spatenstich

15.01.2014, 06:33 Uhr
Drei kleine, aber kein großes Sorgenkind - Zusätzliches Testspiel

14.01.2014, 16:41 Uhr
Abschiedsspiel im MDR-Livestream - Neue Testspieler

11.01.2014, 16:03 Uhr
Testspiel: CFC siegt 8:0 in Grimma - Pentke trifft für den Club

10.01.2014, 15:15 Uhr
Überraschende Vertragsauflösung: Josef Cinar verlässt den CFC!