AG Faninteressen im Gespräch mit Verein, Stadt und BAM

22.07.2014, 08:52 Uhr | 24 Aufrufe
Am letzten Donnerstag kam es im alten Presseraum des Stadions an der Gellertstraße zu einem weiteren Treffen der "AG Fan-Interessen" mit Vertretern des Vereins, der Stadt und der BAM. Aktueller Anlass war die Bekanntgabe des Ticketvorverkaufs zum Pokalspiel gegen Mainz und zu den ersten Punktspielen, bei dem es im mittleren Bereich der Südtribüne Karten für einen "Block 7" zu erwerben gibt. Im 2011 erstellten Strategiepapier der AG steht aber, dass es wünschenswert wäre - sofern möglich - die alten Bezeichnungen zu erhalten. Und da aus der alten 6 die neue 7 werden sollte, gab es Redebedarf.

Vor dem Meeting gab es eine interessante Baustellenführung (mit Helm, Arbeitsschuhen und Warnweste!) durch zwei Mitarbeiter der BAM, die sowohl in der Nord-, als auch in der Südkurve den Baufortschritt erläuterten. Während der Aufbau in der Südkurve fast fertig ist, fehlten in der Nordkurve noch zwei Tragstützen. An deren Stelle stand bisher der Container für das Flutlicht, der nun endlich umgesetzt wurde. Die zwei noch fehlenden Betonstützen wurden am letzten Freitag montiert. Von der obersten Stufe der neuen Südtribüne hat man einen feinen Blick über das Stadion - man kann sogar über das Dach der alten Haupttribüne hinwegschauen. Derzeit werden unter der Südtribüne die Zugänge gepflastert und Verkaufsstellen errichtet. Noch zu errichten sind die Schutzzäune zum Spielfeld und die beiden Trennzäune innerhalb der Südtribüne.

Beim Arbeitstreffen gab es gleich eine gute Botschaft - wenn alles glatt läuft, wird der Mittelblock der Südtribüne bereits zu den ersten beiden Heimspielen geöffnet sein. Gegen Mainz soll die gesamte Südtribüne für die CFC-Fans geöffnet werden. Bei der Blockbezeichnung wurde man sich schnell einig, die "7" ist nur für den Übergang, später werden die drei Blöcke 6A, 6B und 6C heißen, womit die alte Benennung erhalten bleibt. Auch über Eintrittspreise wurde debattiert. Wenn die neue Südtribüne ihr Dach bekommt (wahrscheinlich gegen Ende des Jahres), dann gilt dort die Preiskategorie 2 (Stehplatz überdacht). Eine finale Entscheidung über die verschiedenen Ticketpreise (Steh/Sitz) wird es erst nach Fertigstellung der Fiwi 2.0 geben. Weitere Gesprächsthemen waren auch die Außengestaltung der Südkurve, die Möglichkeit von Baustellenführungen und das große Thema "Fanhaus" (Ersatz Fanhalle).

Bilder von der Baubegehung (18.07.14):

Blick vom Norden auf die neue Südtribüne Auf den untersten Stufen der neuen Südtribüne Eine der Treppen nach ganz oben Die Treppen werden später noch entsprechend markiert Blick von ganz oben in Richtung Norden Hui! Abwärtsblick auf das Tor vor der Südtribüne :-) Blick von der Südtribüne auf die alte Gegengerade Blick von der Südtribüne auf die alte Haupttribüne Zwischen diesen Wellenbrechern wird einmal der Trennzaun verlaufen Blick auf den westlichen Teil der Südtribüne Blick vom Mundloch zur Nordtribüne Der östlichste der 4 Zugänge zur Südtribüne Unter der neuen Südtribüne Hier entstehen 2 von 4 Verkaufskiosken Verkreuzte Windeisen in der Südkurve Hinter der Südtribüne werden fleißig Medien verlegt Der zentrale Aufbau in der Südkurve mit den beiden mittleren Mundlöchern Blick von unten auf die Südtribüne Blick von der alten Haupttribüne auf die neue Südtribüne Blick hinüber zur neuen Nordtribüne

Surftipp:
» Alle News zum Stadion-Neubau

Weitere News

25.07.2014, 08:22 Uhr

24.07.2014, 14:00 Uhr

23.07.2014, 08:22 Uhr

22.07.2014, 08:52 Uhr
AG Faninteressen im Gespräch mit Verein, Stadt und BAM

18.07.2014, 19:32 Uhr

17.07.2014, 09:18 Uhr

16.07.2014, 21:48 Uhr