Schock! Ex-Coach Dirk Karkuth verstirbt nach kurzer, schwerer Krankheit

15.01.2003, 01:02 Uhr | 268 Aufrufe
Der letzte Zweitligatrainer des Chemnitzer FC, Dirk Karkuth, ist gestern, am 14.01.2003, in einem Gelsenkirchener Krankenhaus verstorben. Dirk Karkuth hatte die Feiertage in seiner Gelsenkirchener Heimat verbracht und erlitt in der elterlichen Wohnung einen Schlaganfall. Trotz sofortiger Behandlung auf der Intensivstation erholte sich der Fußballlehrer nicht mehr und verstarb gestern Abend an den Folgen einer Lungenembolie. Der erst 41 Jahre alte Fußballlehrer hinterläßt eine Frau und einen einjährigen Sohn.

Das Team der CFC-Fanpage drückt im Angesicht der schockierenden Nachricht sein tief empfundenes Beileid für die junge Familie und die nächsten Angehörigen von Dirk aus !!

Weitere News

21.01.2003, 22:21 Uhr
Müller holt Sebastian Arzt für kommende Saison

17.01.2003, 13:39 Uhr
Ersin Demir zieht sich im Trainingslager Verletzung zu

15.01.2003, 01:02 Uhr
Aufsichtsratschef Hueber zurückgetreten

15.01.2003, 01:02 Uhr
Schock! Ex-Coach Dirk Karkuth verstirbt nach kurzer, schwerer Krankheit

13.01.2003, 16:36 Uhr
CFC startet am heutigen Montag ins Wintertrainingslager

13.01.2003, 14:45 Uhr
Verschoben: CFC-Stammtisch findet erst am 21.01.03 statt

07.01.2003, 16:10 Uhr
Chemnitzer FC beendet Spekulationen um Ersin Demir