News-Übersicht

CFC-NEWS VOM 20.07.2020, 11:06 Uhr

CFC stellt neuen Cheftrainer vor: Daniel Berlinski

Bereits vier Tage nach dem offiziellen Abschied von Patrick Glöckner hat der Chemnitzer FC seinen neuen Cheftrainer vorgestellt. Daniel Berlinski heißt der neue starke Mann auf der himmelblauen Trainerbank.Daniel Berlinski beim ersten Training Der 34-Jährige wurde aus den in den letzten Tagen gesichteten Kandidaten ausgesucht und heute auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Der neue Coach äußerte sich dabei mit folgenden Worten: "Wir hatten von Beginn an sehr gute Gespräche. Der Verein hat die gleichen Vorstellungen wie ich. Das hat mir sofort ein gutes Gefühl gegeben. Ich bin voller Vorfreude auf die Aufgaben und vor allem die erste Trainingseinheit."

Diese wurde dann auch gleich absolviert, pünktlich 12 Uhr vollzog er mit den anwesenden 17 Spielern (inklusive der Testspieler Danny Breitfelder & Christian Bickel, sowie der A-Junioren Tom Fischer, Roman Bekö, Stanley Keller und Simon Roscher) den Trainingsauftakt zur Saison 2020-21. Knapp 2 Stunden wurde trainiert, im Trainingsspiel stand mangels Alternativen Torwarttrainer Marcel Höttecke im Kasten. Dem Vernehmen nach ist das letzte Wort beim bisherigen Stammkeeper Jakub Jakubov wie auch dem einen oder anderen Kicker der letztjährigen Mannschaft noch nicht gesprochen.
Noch offen ist auch, ob der bisherige Co-Trainer Christian Tiffert an der Seite des neuen Chefcoachs agieren wird. Lt. Sportdirektor Causevic wäre man im Gespräch. Denkbar ist auch, dass Tiffert Patrick Glöckner nach Mannheim folgt.

CFC-Sportdirektor Armin Causevic über den neuen Cheftrainer: "Wir sind überglücklich, dass wir die offene Trainerfrage jetzt beantworten können und zugleich einen solch talentierten Trainer dafür gewinnen konnten. Daniel ist ein junger, mutiger Trainer, der viel Wert darauf legt, offensiven und attraktiven Fußball zu spielen. Genau danach haben wir gesucht."

In seiner Jugend kickte Berlinski für den SV Lippstadt 08. Für die Westfalen machte er später auch seine ersten Spiele im Herrenbereich, ehe er 2005 zum SV Rot-Weiss Erlinghausen wechselte. Nach einem Jahr beim SSV Meschede ging es 2011 zurück nach Erlinghausen, wo er 2015 die Schuhe an den Nagel hängte und im Dezember des gleichen Jahres den Trainerjob übernahm. Im Oktober 2017 holte sich der SV Lippstadt 08 den jungen Trainer. Lippstadt führte er als Chefcoach in die RL West und hielt mit dem Neuling 2018-19 die Klasse. Seit dem Sommer 2019 setzte er ein Jahr beruflich aus. Berlinski traf mit dem SV 08 in der Regionalliga u.a. auf Viktoria Köln - und so kam der Tipp von Patrick Glöckner an den CFC zustande, sich den ambitionierten Mann einmal anzuschauen. Daniel Berlinski ist im Besitz der A-Lizenz und müsste im Aufstiegsfalle beim DFB den Fussball-Lehrer absolvieren um einen Drittligisten trainieren zu können.

Impressionen vom Trainingsauftakt:

Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski Trainingsauftakt unter Neu-Coach Daniel Berlinski

Quelle: Vielen Dank für die Bilder geht an Fokus Fischerwiese.

Surftipps:
» MDR-Interview mit Daniel Berlinski
» Pressekonferenz bei Club-TV mit Vorstellung des neuen Trainers




WEITERE NEWS
20.07.2020, 11:06  CFC stellt neuen Cheftrainer vor: Daniel Berlinski