News-Übersicht

CFC-NEWS VOM 15.11.2020, 10:00 Uhr

Mitglieder stimmen mit 99% für die Fortführung des CFC e.V.

CFC-WappenBis zum Freitag dieser Woche gab es die Möglichkeit seine Stimme abzugeben, und 873 Mitglieder des CFC nutzten dies auch, um ihr Ja oder Nein zur Fortführung des Chemnitzer FC e.V. zu äußern. Gestern gab der CFC-Vorstand das Ergebnis bekannt: 865 Stimmen waren für die Fortführung des Vereins, sieben Stimmen erwiesen sich als ungültig. Die formelle Richtigkeit der ausgezählten Stimmen - rein mathematisch stimmten 99% für die Fortführung - wurde durch die anwesenden Ehrenräte Jürgen Rotter und Dr. Eberhard Langer bestätigt. Somit wurde der vom CFC-Vorstand gefasste Beschluss zur Fortführung des Vereins bestätigt.

Der Fortführungsbeschluss ist für den aufgestellten Insolvenzplan erforderlich. Mit diesem wird erklärt, dass der CFC e.V. nach der Insolvenz weiterhin bestehen soll. Rein rechtlich gilt der Verein seit der Eröffnung des Insolvenz-Verfahrens als "aufgelöst" (aber noch nicht aus dem Vereinsregister gelöscht). Eigentlich sollte der Beschluss auf der ordentlichen Mitgliederversammlung im November gefasst werden, aber die Ausbreitung des Corona-Virus und die damit erlassenen Allgemeinverfügungen hatten eine MV 2020 unter Teilnahme aller Mitglieder unmöglich gemacht. Eine Reduzierung der Teilnehmer auf eine durch das Gesundheitsamt mögliche begrenzte Teilnehmerzahl ist nach dem Vereinsrecht nicht zulässig (§32 BGB).



WEITERE NEWS
15.11.2020, 10:00  Mitglieder stimmen mit 99% für die Fortführung des CFC e.V.