News-Übersicht

CFC-NEWS VOM 04.01.2021, 11:05 Uhr

Erster Abgang in der Winterpause: Alexander Dartsch zurück nach Meuselwitz

Alexander DartschDas neue Jahr hat kaum begonnen, schon dreht sich das Personalkarussell an der Gellertstraße. Der CFC vermeldet mit Alexander Dartsch den ersten Abgang in der Winterpause. Dartsch war erst im Sommer aus Meuselwitz zum CFC gewechselt und geht nun zurück zu den Thüringern. Damit endet der dritte Versuch des himmelblauen Eigengewächs sich bei seinem Stammverein auch einen Stammplatz zu erarbeiten bereits nach einem halben Jahr erfolglos. Zwar konnte Alexander Dartsch bereits am 1. Spieltag gegen Viktoria Berlin als Einwechsler einen Treffer erzielen, danach kam aber nur ein weiterer Treffer im Sachsenpokal dazu. Über die Rolle des Einwechslers kam Dartsch nicht hinaus.

Beim ZFC lief es für den 26jährigen besser, dort erzielte Dartsch in 74 Regionalligaspielen bislang 25 Tore. Dartsch erhält in Meuselwitz einen Vertrag bis Juni 2023.

„Wir hatten mit ihm sehr offene und vertrauensvolle Gespräche. Leider können wir Alex die gewünschte Spielzeit nicht garantieren, so dass ein Vereinswechsel für beide Seiten Sinn macht. Er hat sich jederzeit in den Dienst der Mannschaft gestellt. Wir wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft alles Gute“, so Armin Causevic, Sportdirektor des Chemnitzer FC.

Alexander Dartsch: „Ich bin den Verantwortlichen des CFC sehr dankbar dafür, dass ich im Sommer die Gelegenheit erhalten habe, mich bei meinem Heimatverein erneut zu beweisen. Ich bin jedoch in einem Alter, in dem ich regelmäßig spielen sollte, um mich bestmöglich zu entwickeln. Beim ZFC hatte ich bereits eine erfolgreiche Zeit. Ich hoffe, dass ich nun daran anknüpfen kann.“

Surftipp:
» zum Porträt von Alexander Dartsch




WEITERE NEWS
04.01.2021, 11:05  Erster Abgang in der Winterpause: Alexander Dartsch zurück nach Meuselwitz