Sachsenpokal: Was die Erste nicht schafft, packt die U19 des CFC!

08.05.2024, 23:58 Uhr | 1316 Aufrufe
Der Rekord-Sachsenpokalsieger heißt Chemnitzer FC. Bei den Herren. Allerdings verspielte die Tiffert-Elf die Chancen auf neuen Ruhm bereits im Oktober 2023, als man in Bischofswerda mit 2:4 nach Verlängerung aus dem Wettbewerb flog. Besser machte es die U19 des Chemnitzer FC, die heute im Endspiel des Sachsenpokals die favorisierten Dosensportler von RB Leipzig im Markranstädter Stadion am Bad mit 1:0 besiegte! Nach einer starken Defensivleistung und einem erbitterten Kampf mit den aus den Alpen gesponsorten Rasenballern aus Leipzig krönten sich die himmelblauen U19-Junioren zum sächsischen Landespokalsieger 2023/24. Das goldene Tor schoss Kiran Mauersberger in der 30. Spielminute. Der bereits in der ersten Elf eingesetzte Torhüter Clemens Boldt zeigte eine starke Partie, ebenso der kürzlich mit einem Profivertrag ausgestattete Ole Schiebold, der in der 54. Minute auf der Linie klärte.

CFC-Coach Torsten Wappler nach dem Sieg (CFC-Homepage): "Hinten raus war es einfach eine Kraftfrage. Die Jungs haben das mit Herz verteidigt und ich bin stolz auf sie. Sie können stolz auf sich sein. Ich hoffe sehr, dass heute Abend noch gefeiert. Dann wohl eher in Chemnitz und dann können wir noch das ein oder andere Kaltgetränk zu uns nehmen."

RBL-Coach Sebastian Heidinger in der Leipziger Volkszeitung: "Wir haben vergangenes Jahr gegen Dynamo Dresden schonmal erlebt, wie es sich anfühlt, hier Spalier zu stehen für den Gewinner. Es ist sehr deprimierend, das jetzt das zweite Mal zu erleben. Das habe ich den Jungs in der Kabine jetzt auch so gesagt. Ich bin extrem niedergeschlagen."

Herzlichen Glückwunsch an die himmelblaue U19! So muss das!

Surftipp:
» Blick: U19 gewinnt sensationell den Landespokal

Weitere News

17.05.2024, 09:53 Uhr

17.05.2024, 00:05 Uhr

15.05.2024, 10:16 Uhr

08.05.2024, 23:58 Uhr
Sachsenpokal: Was die Erste nicht schafft, packt die U19 des CFC!

07.05.2024, 07:30 Uhr

27.04.2024, 12:58 Uhr

26.04.2024, 13:30 Uhr