Geburtsdatum:16.04.1989 (33 Jahre)
Geburtsort:PlauenDDR
Größe:1.70 m
Nationalität:DeutschlandDeutschland
Position:Abwehr
Nummer:15
Vertrag:bis 2024-06-30
Im Verein: 01.07.2008 bis 30.06.2011 (3 Jahre)seit 07.09.2022
Porträt auf Transfermarkt.de
Stationen:(1) Chemnitzer FC
(2) Borussia Dortmund
(3) 1.FC Kaiserslautern
(4) Huddersfield Town
(5) SG Dynamo Dresden
Jugendvereine:1. FC Wacker Plauen, CFC-Jugend
Erfolge:

doppelter Landesmeister

NOFV Meister A-Jugend Regionalliga 2006

Aufstieg 2006 in die Junioren Bundesliga

Landespokalsieg A-Jugend 2007

DFB- Pokalhalbfinale A-Jugend 2007

2010 Sachsenpokalsieger mit dem Chemnitzer FC

Aufstieg mit dem CFC in die 3. Liga

Deutscher Meister und Pokalsieger mit Borussia Dortmund 2012

Aufstieg in die englische Premier League 2017

1 Einträge bei der Spielerwahl (Top 3 oder Enttäuschung)
Platz

Hinrunde 2009/2010

Spiele/ Tore*: 101 / 10
Bester Spieler: 22 Nennungen
*Gesamtzahl für FCK und CFC
Chris Löwe wechselte 2002 von Wacker Plauen zum CFC. Nach seinem Realschulabschluss will er Sport- und Fitnesskaufmann werden. Den ehrgeizigen Verteidiger mit Zielen Pokalsieg (leider vorbei) und Aufstieg ärgern am Fußball hauptsächlich die Schiedsrichter. Diese "Liebe" wird von der Gegenseite gern mit kleinen gelben Meckerkartons erwidert. Der "Luchs" möchte mal Profifußballer werden und das CFC-Aufstiegstor in die 2. Liga erzielen.
Kurzporträt 2004


Chris Löwe wechselte für etwa 250.000 EUR zu Borussia Dortmund
53 News über "Chris Löwe" in der Datenbank - Seite 1 von 9
07.09.2022 Überraschung! CFC nimmt Chris Löwe - und Lucas Arnold - unter Vertrag!
12.08.2022 Sorgenfalten: Zickert & Roscher fallen aus, Campulka angeschlagen
18.01.2021 55 Jahre Freud und Leid mit dem geilsten Club der Welt
24.12.2020 DFB-Pokal 2. Runde: 5 ehemalige Chemnitzer sind weiter
15.09.2020 Ex-Chemnitzer in der 1. Pokalrunde
10.06.2015 DFB-Pokal, 1. Runde: Chemnitzer FC empfängt Borussia Dortmund
Zurück zur Übersicht