avatar_Charlie S.

BFC mit neuem, alten, Logo

Begonnen von Charlie S., 21.01.2023, 13:11 CET

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Charlie S.

Der BFC Dynamo bekommt zur neuen Saison sein altes Logo mit ,,Dynamo-D" auf weinrotem Hintergrund zurück. Eine sechsstellige Summe soll es wohl gekostet haben, das zu DDR-Zeiten verwendete Logo zurückzuholen, deren Rechte in den Wendewirren verloren ging.
Das ist dann das dritte Logo nach der Wende, da die Biffzen ja ne zeitlang unter FC Berlin fungierten.

Artikel im Berliner Kurier zum Thema

Berliner

Die Choreo war ganz nett anzusehen.

jb

Da auch der BFC wie viele andere immer über knappe Moneten jammert finde ich es verwunderlich, dass die dafür so viel Kohle übrig haben.
Und auch wenn das (jetzt vergangene) Logo zu Beginn gewöhnungsbedürftig war - es war jedenfalls einzigartig. Dynamo-D's gibt es im Osten ja ne ganze Menge...
Darüber muss ich erstmal nachtrinken...

Berliner

So viel ich weiß, hat nicht der Verein selbst das Logo bezahlt.

scooby

Dafür haben sich die Ultras vom BFC jetzt aufgelöst. Nach dem Spiel vom Freitag wurde denen wohl die Fahne/Bahner geklaut.

Charlie S.

Zitat von: scooby am 23.01.2023, 15:29 CETDafür haben sich die Ultras vom BFC jetzt aufgelöst. Nach dem Spiel vom Freitag wurde denen wohl die Fahne/Bahner geklaut.

Hier ein Video auf Youtube dazu:


Bin gespannt wo die Fahnen irgendwann auftauchen.

Charlie S.

Lars

ZitatWir stellen mit sofortiger Wirkung alle Aktivitäten sowie den Stimmungssupport ein.

Was für ein Kindergarten. Ich habe schon nie verstanden, was die Auflösung von Gruppen soll, wenn man einfach nur eine neue Fahne malen müsste. Aber dann auch gleich noch den Support einzustellen? Wenn jemand beim Bäcker ein Brötchen stiehlt, schließt der doch auch nicht Laden zu und wird Paketbote.

Cynos

Der Kindergarten beginnt schon beim eigentlichen Überfall ...

Aber natürlich klar das man mit solchen Regeln das auch provoziert.

Aber kein Problem. Neues Logo, neue Fahne, neue Ultras. Go on :)