avatar_Charlie S.

Sachsenpokal-Halbfinale in Neugersdorf

Begonnen von Charlie S., 26.04.2023, 09:18 CEST

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

tommyschmidt

Weisst du etwas über Löwes Verletzung von Jena? Der Club hat ja noch nichts gemeldet.

Raphael

Nein nicht wirklich. Wurde aber an Krücken gesehen, wie er entlang humpelt.
Das war für mich ein deutliches Zeichen, dass wir ihn bis Saisonende nicht mehr auf dem Feld sehen.
Ich war aber persönlich nicht dabei, also nagele mich bitte nicht darauf fest.  ;)

Roger Jahn

Zitat von: Raphael am 09.05.2023, 21:28 CESTWird nix. Löwe verletzt und der klägliche Rest der Mannschaft zeigt schon Auflösungserscheinungen.
Damit geht der Pokal dieses Jahr an Leipzig. Und das, so ehrlich muss man sein, noch nicht einmal unverdient.

Roger Jahn

Nach dem Jena Spiel sprach Tiffert von einem guten Auswärtsspiel.
Hoffentlich sagt er das nach dem Pokal Finale auch noch. Ich habe trotzdem Hoffnung das es klappt. Vor Spielbeginn noch mal das
A... Spiel zeigen. Mehr Motivation ist nicht vonnöten. Aber es stimmt schon, die Schwäne off dor FIWI wären besser gewesen.

Thorti

Zitat von: Raphael am 09.05.2023, 21:28 CESTWird nix. Löwe verletzt und der klägliche Rest der Mannschaft zeigt schon Auflösungserscheinungen.
Damit geht der Pokal dieses Jahr an Leipzig. Und das, so ehrlich muss man sein, noch nicht einmal unverdient.

Das Spiel ist noch gar nicht gespielt, aber der Pokal geht verdient an Leipzig... . Interessant.

tommyschmidt

Löwe mit Innenbandriss, da kann man nur hoffen, dass er überhaupt zurück kommt. Jetzt sind wir krasser Außenseiter im Finale, aber das waren wir gegen den Schacht auch!

derhatschongelb

Zitat von: Raphael am 09.05.2023, 21:28 CESTWird nix. Löwe verletzt und der klägliche Rest der Mannschaft zeigt schon Auflösungserscheinungen.
Damit geht der Pokal dieses Jahr an Leipzig. Und das, so ehrlich muss man sein, noch nicht einmal unverdient.

Verdienter Sieg für Leipzig also.
Echt jetzt? Was ist mit Dir los...?
Ich hoffe hier lesen keine Leipziger mit.Ist ja peinlich..


Kubake

Ganz ehrlich, wann haben wir denn das letzte mal in Leipzig was gerissen? Ich glaub auch, dass Lok dieses Jahr den Pokal zieht. Die sind aktuell einfach noch ein bisschen bissiger als wir. Und das Spiel gegen den Schacht zählt nicht als Argument, das war was besonderes ;-)
Ich lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen!

derhatschongelb

Zitat von: Kubake am 10.05.2023, 18:14 CESTGanz ehrlich, wann haben wir denn das letzte mal in Leipzig was gerissen? Ich glaub auch, dass Lok dieses Jahr den Pokal zieht. Die sind aktuell einfach noch ein bisschen bissiger als wir. Und das Spiel gegen den Schacht zählt nicht als Argument, das war was besonderes ;-)
Ich lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen!

Mag ja sein,aber spielen sollten wir schon erst,bevor wir Leipzig quasi schon zum Pokalsieger erklären.

Raphael

Ähm was mit mir los ist?
Die Frage könnte ich an einige hier zurückgeben. Tomaten auf den Augen?
Eine Mannschaft die mehr mit sich selbst beschäftigt scheint und mit Null Motivation in die Spiele geht.
Lahmes Alibi gekicke anbietet und mit den Kopf schon längst weg ist.
Bitte was soll ich da jetzt noch schönreden?
Mal auf die Tabelle geschielt und was da für Bands vor uns stehen?
Hier muss mal einer mit den Rechen durch und das Konsequent.
Und nach der Vorstellung gestern ist dies nur die Logische Schlussfolgerung aus den von mir aufgezählten.
Ach Punkte Vorsprung hat LOK. Und dabei geht es bei denen auch um nichts mehr.
Merkt ihr selber was da für eine Schere zwischen denen und uns klafft?
Aber man kann sich natürlich alles schön Reden.

Nur der CFC!

In Leipzig wird es nicht einfach, aber noch gibt es keinen Pokalsieger. Also das Beste hoffen!

Wir sind im Finale, damit habe ich zu Beginn des Pokals gar nicht wirklich gerechnet. Die Jungs sollen alles aus sich rausholen und an guten Tag - gehen wir auch als Sieger vom Platz.
'*~-.,¸¸.-~·*'¨¯ '67 war'n wir Meister, Mit Erler, Vogel, Feister - Vorwärts, immer weiter – CFC! ¯¨'*·~-.¸¸,.-~*'

dFT

Zitat von: Raphael am 10.05.2023, 19:19 CESTAber man kann sich natürlich alles schön Reden.

Naja, zwischen Schön-Reden und Lok jetzt schon zum-verdienten-Pokalsieg-gratulieren gibt es schon noch paar Grautöne, oder?
Ja, Zwickau ist fertig, die waren gestern Brühe und haben nachgewiesen, dass sie sportlich nichts mehr in Liga 3 zu suchen haben. Lok mit einem guten Spiel, so wie wir vor kurzem gegen den Schacht.
Ja, wir haben zu viele Kicker, die angesichts des großen Nichts, um das es in der Liga schon seit geraumer Weile nur noch geht, zu wenig sportlichen Ehrgeiz zeigen oder zumindest wenig tun, um diesen Eindruck zu verwischen.
Daraus jetzt aber Rückschlüsse für das Finale Anfang Juni ableiten zu wollen und noch dazu die Flinte schon mal ins Korn zu werfen, finde ich befremdlich. Es ist ein Ligakontrahent, es ist einer von denen, die der Musik wie wir über die gesamte Saison hinterherlaufen. Es ist ein Finale, da wird kein Sportler spazieren gehen wollen. Ob das dann reicht, wird man sehen. Genauso Kaffeesatzleserei wie die Spekulation, ob man gegen den Nochdrittligisten und Absteiger bessere Chancen gehabt hätte.

focus

Es ist erschreckend zu lesen, wie sehr hier die eigene Mannschaft abgeschrieben wird. Eine, die weiß, wie man Pokale gewinnt!

Klar war Lok zuletzt erfolgreicher. Aber die Chancen stehen 50:50, auch wenn der Ausfall von Löwe sicher schwer wiegt.

FDJer

Herrlich die Beiträge..."kläglicher Rest der Mannschaft", nie was gerissen...was ist denn das für ein Senf. Am besten gar nicht nach Leipzig fahren und der Übermannschaft von Lok schon heute gratulieren.
 

Raphael

Noch herrlicher wie hier einer nach den anderen übers Stöckchen springen.
Man kann es nicht besser beschreiben, vor allen wenn einer noch FDJer als Accountname sein eigen nennt.
Noch einmal zum mitmeißeln.
Meine persönliche Einschätzung über den derzeitigen Leistungsstand (hust...) der Mannschaft war der eigentliche Grund für diese Aussage.
Die muss nicht jeden schmecken aber man sollte sie zumindest tolerieren.
Nach wie vor gewichte ich eben die Problematik etwas anderes und bin bei der Betrachtung eher pragmatisch und kritisch.
Das ist aber auch das einzige was man mir vorwerfen könnte.
Ich bin dennoch überrascht welche Kreise das hier zieht. Angst??
Wer die letzten Pressekonferenzen und diversen Interviews mal etwas genauer hingehört hat, wir wohl auch zu diesen unangenehmen Schluss kommen.

Nach wie vor schließe ich natürlich nicht aus das die Mannschaft eines besseren belehrt.
Man wird sehen ...