CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 13.06.2019, 08:55 Uhr

Köhler Nachwuchs-Chef / Höttecke neuer Torwart-Trainer

Marcel HötteckeDer Chemnitzer FC hat gestern einen neuen Torwart-Trainer vorgestellt. Marcel Höttecke wird sich in der neuen Saison 2019-20 um die Trainingseinheiten bei den Keepern der Drittligaelf kümmern. Der 32-Jährige betreute bisher die Torhüter der U23- sowie U19-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Er besitzt die UEFA B-Lizenz und ist Absolvent des DFB Torwarttrainer-Leistungslehrgangs. Darüber hinaus besuchte er Weiterbildungen in den Bereichen Fitness, Ernährung und Mentaltraining. In seiner aktiven Zeit stand er u.a. bei Borussia Dortmund (5 Spiele) und dem 1. FC Union Berlin (19 Spiele) zwischen den Pfosten, bei den Wuhlheidern wurde er 2011 sogar zum "Unioner des Jahres" gewählt. Seine letzten beiden Stationen im Tor waren der Berliner AK (bis 2014) und der SV Lippstadt 08 (bis 2016).

Der bisherige Torwart-Trainer des CFC, Thomas Köhler, wird hingegen zum hauptamtlichen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Diese Aufgabe hatte er bisher als Doppelfunktion in Teilzeit zusammen mit dem Trainerjob ausgeübt. Bei der letzten Zertifizierung des Nachwuchsleistungszentrums bemängelte der DFB diese Konstellation, genehmigte sie aber aufgrund des laufenden Insolvenzverfahrens. "Wir danken Thomas ausdrücklich, dass er sich in der schweren Phase der Insolvenz und Neustrukturierung des Vereins dazu bereiterklärt hat, neben der fordernden Aufgabe des Torwart-Trainers zusätzlich die Aufgabe des NLZ-Leiters zu übernehmen", lobte Insolvenzverwalter Klaus Siemon die bisherige Tätigkeit des 51-Jährigen.
WEITERE NEWS