Saison 1985/1986
FCK / DDR-Oberliga



 
FC Carl Zeiss Jena
FC Carl Zeiss Jena2:0FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
17. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1985/1986
Mittwoch, 16. April 1986, 17:00 Uhr
Ernst-Abbe-Sportfeld, Jena
Zuschauer: 5.900
Schiedsrichter: Prokop (Erfurt)
FC Carl Zeiss JenaTorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Bräutigam
A WeiseGelbe Karte
A Brauer
A Ludwig
A Schilling (56. Röser)
M Meixner
M Raab (79. Bielau)
M Peschke
M BögerGelbe Karte
S Lesser
S Burow

Trainer: Lothar Kurbjuweit
1:0 Peschke (62.)
2:0 Burow (82.)

Besondere Vorkommnisse:
Die ursprüngliche Spielansetzung vom 14.03.86 wurde witterungsbedingt abgesagt.

T Kompalla
A Bähringer
A Laudeley
A Heß
A Illing
M Schneider
M Heidrich (67. Steinmann)
M A. Müller
M Wienhold
S Persigehl
S GlowatzkyGelbe Karte

Trainer: Heinz Werner
Pressestimmen

FUWO

Jena behauptete das 2:0

Für gefälligen, spielbetonten Fußball allein gibt es noch keine Punkte. Diese Erfahrung mußte der FCK machen, der aus seinen spielerischen (Schneider, A. Müller, Wienhold, Illing) wie Chancenvorteilen (Persigehl, Glowatzky, Wienhold) kein Kapital schlug. Die Gastgeber, verkrampft und nervös startend, fanden erst spät, aber nicht zu spät zu ihrem druck- und laufaufwendigen Spiel. Darum machten sich vor allem Böger, Raab, Brauer und Ludwig verdient. Weise hielt die Abwehr umsichtig zusammen. Peschke, in der ersten Hälfte bei Standards vorm FCK-Tor von Glowatzky sicher abgeschirmt, nutzte dann seine erste Chance zu seinem 6. Kopfballtor (!) und löste damit vieles.

(Klaus Thiemann)

<< 20. Spieltag 21. Spieltag >>