Saison 1982/1983
FCK / DDR-Oberliga



 
FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt1:0BSG Sachsenring Zwickau
BSG Sachsenring Zwickau
3. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1982/1983
Samstag, 28. August 1982, 15:00 Uhr
Dr.-Kurt-Fischer-Stadion, Karl-Marx-Stadt
Zuschauer: 13.000
Schiedsrichter: Streicher (Crimmitschau)
FC Karl-Marx-StadtTorfolgeBSG Sachsenring Zwickau
T Krahnke
A BähringerGelbe Karte
A Eitemüller
A Uhlig
A Schwemmer
M A. Müller
M Heß
M J. Müller
S Ihle
S Richter
S Persigehl

Trainer: Manfred Lienemann
1:0 Ihle (55.)

T Alscher
A Schellenberg
A Stemmler
A Dünger (82. J. Schykowski)
A Lorenz
M Keller
M Hache (70. Löscher)
M Langer
M Becher
S Schumacher
S Fuchs

Trainer: Manfred Kupferschmied
Pressestimmen

FUWO

Größter Einsatz prägte den Stil

[..] So entwickelte sich mehr ein athletischer, denn ein spielerischer Wettbewerb, in dem die Gastgeber (an der Torschußquote abzulesen) zwar eindeutige Angriffsvorteile hatten, die Aufgabe, das Spiel zu machen, aber nur andeutungsweise lösten. Strafraumszenen, Schüsse, die zeitweise in Serien auf Alschers Tor prasselten, Unmut über Schiedsrichterentscheidungen, Lattentreffer (Ihle auf der einen, Fuchs im Zwickauer Schlußansturm auf der anderen Seite) und vergebene Chancen ließen indessen keine Langeweile aufkommen. Das Tor des Tages bereitete Eitemüller auf dem rechten Flügel vor, als er hoch in den Strafraum flankte, wo Alscher reaktionsschnell Persigehls Kopfball abwehrte, Ihle im Nachschuß den Rest besorgte. [..]

(Otto Pohlmann)

Trainerstimmen

Manfred Lienemann (FuWo)
"Beiden Mannschaften ein Kompliment für diesen hohen Einsatz am Schluß der "englischen Woche". Aber letzten Endes haben wir zu wenig Fußball "gespielt", die Aktionen nicht gestaltet."

Manfred Kupferschmied (FuWo)
"Unsere Mannschaft hat kämpferisch sehr viel gegeben. Das Aufbäumen gegen die Niederlage ist hoch anzuerkennen. Aber im Mittelfeld konnten wir kaum Akzente setzen."

<< 2. Spieltag 4. Spieltag >>