News-Übersicht

CFC-NEWS VOM 02.09.2020, 17:30 Uhr

Neues Hygienekonzept erlaubt 4.632 Zuschauer auf der Fiwi!

Der Chemnitzer FC konnte heute mit einer richtig guten Nachricht aufwarten. Aufgrund der am 25. August von Sachsen neu erlassenen Corona-Schutzverordnung können künftig unter gewissen Voraussetzungen im Freistaat wieder Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern stattfinden. Dazu zählen auch Fußballspiele. Die Regelungen sollen zunächst bis zum 2. November gelten. Das vom CFC eingereichte neue Hygienekonzept wurde vom Ordnungsamt und dem Gesundheitsamt Chemnitz genehmigt, so dass auf der Fischerwiese maximal 4.632 Zuschauer erlaubt sind. Sogar auf der Südtribüne sind wieder 800 Fans zugelassen - allerdings nur innerhalb von markierten und nummerierten Bereichen.

Zum Regionalliga-Heimspiel gegen den FSV Union Fürstenwalde am Sonntag (06.09.) plant der CFC zunächst mit den Bereichen der Gegengerade und der Südtribüne. Je nach Auslastung können kurzfristig weitere Blöcke geöffnet werden. Diese Regelungen gelten auch für das DFB-Pokal-Spiel gegen den Bundesligsten TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag, den 13. September.

Strenge Voraussetzung für die Durchführung der Heimspiele mit Zuschauerbeteiligung ist weiterhin die Möglichkeit der Nachverfolgung von Kontaktpersonen. Aus diesem Grund werden weiter nur personalisierte Tickets über den Online-Ticketshop des Chemnitzer FC erhältlich sein. Hierzu wird der CFC gesondert informieren. Grundsätzlich besteht im gesamten Stadion die Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser kann nach Einnahme des Platzes für die Verweildauer am Platz unter Berücksichtigung des vorgeschriebenen Mindestabstandes abgesetzt werden. Auch die Kioske im Stadion haben geöffnet. Der Ausschank von Alkohol ist auf Bier und Glühwein beschränkt. Essen und Trinken sollte ausschließlich am eigenen Platz zu sich genommen werden.

Romy Polster (CFC-Vorstandsvorsitzende): "Die Genehmigung unseres Hygienekonzeptes ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Wir verstehen die Entscheidung als einen großen Vertrauensvorschuss, den wir uns gemeinsam in den vergangenen Wochen auch durch das tadellose Verhalten der Fans und Besucher zu den Heimspielen im Stadion an der Gellertstraße erarbeitet haben. Der Chemnitzer FC hat bewiesen, dass er in diesem tollen, modernen Stadion die strengen Auflagen des Hygienekonzeptes umsetzen kann. Ich danke dem Ordnungsamt und dem Gesundheitsamt im Namen des CFC für diesen positiven Entscheid."

Niklas Hoheneder (CFC-Kapitän): "Unsere Fans machen ein Heimspiel erst zu einem richtigen Heimspiel. Wir haben schon zum Ende der letzten Saison spüren müssen, wie schwer es sein kann, wenn die lautstarke Unterstützung von außen plötzlich wegfällt. Umso mehr freuen wir uns, dass nun endlich wieder mehr Zuschauer ins Stadion kommen dürfen."



WEITERE NEWS
02.09.2020, 17:30  Neues Hygienekonzept erlaubt 4.632 Zuschauer auf der Fiwi!