Vier auf einen Streich - CFC holt Junioren in den Profikader

07.07.2023, 17:50 Uhr | 2081 Aufrufe
Nach vier externen Neuverpflichtungen seit Anfang der Woche hat der Club am heutigen Freitag bekanntgegeben, dass er vier Talente aus dem hiesigen Nachwuchsleistungszentrum einen Profivertrag gibt.

<mark>Stanley Birke</mark> und Clemens Boldt mit Paul Küas Als da wären einmal die beiden Torhüter Stanley Birke und Clemens Boldt.

Der 18jährige Stanley Birke wird zukünftig der zweite Torhüter hinter dem ebenfalls aus dem NLZ stammenden David Wunsch sein. Birke hütete den Kasten der U17 und U19 und gehörte seit 2021 immer wieder zum Trainingskader der ersten Mannschaft. Der 1,86m große Keeper entstammt aus dem Nachwuchs von Budissa Bautzen und wechselte 2019 ins NLZ des CFC.

Clemens Boldt ist erst 16 Jahre alt und hatte alle Nachwuchsmannschaften des Chemnitzer FC durchlaufen. Bei ihm zogen die Himmelblauen eine Verlängerungsoption im Vertrag.

Als Trainerteam wollen wir Spielern aus dem eigenen Nachwuchs den Übergang vom Jugend- zum Lizenzspieler ermöglichen. Clemens und Stanley trainierten bereits zuletzt kontinuierlich bei uns im Torwartteam mit. Aufgrund ihrer gezeigten Leistungen sowie stetigen Weiterentwicklung freuen wir uns mit ihnen unser Torwart-Trio zu komplettieren. Meine Aufgabe wird es sein, sie in den Einheiten weiter herauszufordern und zu fördern. Wir haben uns bewusst für den eigenen Nachwuchs mit himmelblauer DNA entschieden.



Kingsley Akindele und Yanick AbayomiEbenfalls in den Profikader rücken Stürmer Kingsley Akindele und Verteidiger Yanick Abayomi auf.

Kingsley Akindele unterschrieb einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2024 mit der Option auf ein weiteres Jahr. Akindele wurde am 02. August 2004 geboren und wechselte am Sommer 2022 vom Niendorfer TSV in die U19 des Chemnitzer FC. In der abgelaufenen Saison in der U19-Regionalliga Nordost erzielte der 1,84 Meter große Stürmer acht Tore.

Bei Verteidiger Yanick Abayomi wurde eine Option auf Verlängerung des Fördervertrags gezogen, die seinen Vertrag beim CFC um ein Jahr verlängert. Yanick Abayomi erblickte am 28. Juli 2004 das Licht der Welt und kam im Sommer 2020 aus der Jugend des SV Vorwärts Wacker Billstedt in die U17 der Himmelblauen. Seitdem wurde der Verteidiger in die Junioren-Nationalmannschaft von Finnland berufen. Für die U17- und U19 Nationalelf absolvierte Abayomi bislang vier Spiele.

Wir haben vor der Saison betont, dass unser eigener Nachwuchs ein fester Teil unserer Planungen sein wird. Dafür betreiben wir in Chemnitz das NLZ mit großem Aufwand. Yanick und Kingsley bringen zum einen die körperlichen Grundlagen für den Männerbereich mit und sind dazu auch technisch auf einem guten Level ausgebildet worden


Der Kader der Profimannschaft besteht damit über die Hälfte aus Spielern, die im Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer FC ausgebildet wurden.

Surftipp:
» Der Kader in der Saison 2023/24

Weitere News

09.07.2023, 18:01 Uhr

08.07.2023, 17:02 Uhr

08.07.2023, 11:15 Uhr

07.07.2023, 17:50 Uhr
Vier auf einen Streich - CFC holt Junioren in den Profikader

06.07.2023, 12:06 Uhr

06.07.2023, 10:37 Uhr

05.07.2023, 17:39 Uhr