Fantreff im Straßenbahndepot eröffnet

26.08.2001, 22:49 Uhr | 855 Aufrufe
Pünktlich 2 Stunden vor dem Anpfiff zum DFB-Pokalspiel CFC-1.FC Köln wurde vom CFC und dessen Fanprojekt ein lange geplantes Event Wirklichkeit. In den ungenutzten Hallen des alten Straßenbahndepots an der Heinrich-Schütz-Straße entstand in unmittelbarer Nachbarschaft zum Eingang der Blöcke 6 und 7 ein Treffpunkt für die CFC-Fans.
Im neuen Fantreff, für den momentan noch ein passender Name gesucht wird, öffnen sich jeweils 2 Stunden vor Anpfiff die Tore, um den Fans genügend Einstimmungsmöglichkeiten zum Spiel zu geben. Auch nach dem Spiel soll der Fantreff jeweils für 2 Stunden offen bleiben, um eine Nachbereitung des himmelblauen Geschehens zu ermöglichen. Dabei sollen auch Spieler und Vereinsoffizielle zur Verfügung stehen.
Für später ist geplant, außerhalb der CFC-Spiele den Fantreff für bestimmte Aktivitäten rund um den Fußball zu öffnen. Momentan bietet der Treff ca. 200 Sitz- und Stehplätze, einen Einsiedler Bierausschank mit Imbiss, sowie eine Bühne und eine TV-Anlage.

Weitere News

06.09.2001, 21:57 Uhr
Schulz wird Cheftrainer - Tchipi wieder fit

30.08.2001, 23:01 Uhr
Sachsenpokal: Am 3.10. nach Bad Lausick

30.08.2001, 22:10 Uhr
Aktuelle Personalsituation und Trainerfrage

26.08.2001, 22:49 Uhr
Fantreff im Straßenbahndepot eröffnet

24.08.2001, 19:27 Uhr
Offizielle Pressemitteilung des CFC zum Rauswurf von Trainer Karkuth

24.08.2001, 19:25 Uhr
Dirk Karkuth beurlaubt

22.08.2001, 21:32 Uhr
Tritt Karkuth zurück?