Vereinzelte Wolken am himmelblauen Horizont

22.03.2005, 08:34 Uhr | 797 Aufrufe
Mit der laufenden Woche steigen die Himmelblauen in drei aufeinander folgende "englische Wochen" ein. Nach dem morgigen Gastspiel in Wuppertal empfängt der CFC am Samstag zu Hause Holstein Kiel. Nächste Woche geht es dann am Mittwoch nach Neugersdorf zum Sachsenpokal und am Samstag auf die Reise nach Köln. In der dritten "englischen Woche" folgen dann die Heimspiele gegen Wolfsburg/Ama. und den VfL Osnabrück.

Letzten Freitag zog sich Abwehrspieler Mike Baumann beim Training leider eine schwere Verletzung zu. Der Youngster erlitt einen einen Jochbein- und Augenhöhlenbruch und musste daraufhin am Sonntag im Klinikum Chemnitz operiert werden. Baumann wird dem Team voraussichtlich 6 bis 8 Wochen fehlen.

Schlechte Nachrichten gibt es auch von den A-Junioren. Der ehrgeizige Trainer Ullus Küttner warf in der heutigen Ausgabe der "Freien Presse" dem jungen Stürmer Kenny Schmidt, welcher bereits im Regionalligateam zum Einsatz kam, Arbeitsverweigerung vor. Das Chemnitzer Nachwuchstalent, welches angeblich bereits Angebote von anderen Clubs hat, wäre sich nach Küttners Meinung mittlerweile zu fein, um bei den A-Junioren mitspielen zu müssen. Aber auch anderen Spielern machte der Coach nach den letzten gezeigten Leistungen Vorwürfe. Ein Spieler, dessen Name nicht näher bekannt wurde, soll vom Kader suspendiert worden sein.

Weitere News

30.03.2005, 10:30 Uhr
Autogrammstunde und Kartenspiele

28.03.2005, 15:22 Uhr
A-Junioren im Pokalfinale

24.03.2005, 03:50 Uhr
Donnerstag ohne Autogrammstunde, aber mit Mitgliederservice

22.03.2005, 08:34 Uhr
Vereinzelte Wolken am himmelblauen Horizont

18.03.2005, 10:52 Uhr
Es rollt ein Fanbus nach Wuppertal

17.03.2005, 09:46 Uhr
Autogrammstunde und Mitgliederservice

16.03.2005, 19:58 Uhr
CFC entlässt Steffen Karl