CFC muss in Lübeck auf sieben Spieler verzichten

02.11.2005, 07:25 Uhr | 1487 Aufrufe
Ohne Mayer gegen den SpitzenreiterVor dem schweren Auswärtsspiel beim Tabellenführer der Regionalliga nehmen die Personalsorgen bei den Himmelblauen fast wieder altbekannte Ausmaße an. Gleich sieben Spieler stehen CFC-Coach Demuth in Lübeck nicht zur Verfügung. Thorsten Görke brummt sein zweites Spiel Sperre nach der in Erfurt erhaltenen roten Karte ab. Goalgetter Frank Mayer und Rene Stark müssen wegen ihrer gegen Emden abgeholten fünften gelben Karte in der Marzipanstadt pausieren. Erfreulich ist lediglich, dass alle drei Spieler im Heimspiel gegen Düsseldorf wieder auflaufen können. Die restlichen vier Ausfälle betreffen nach wie vor das himmelblaue Krankenlager: Frank Berger und Robin Lenk absolvieren zur Zeit ein Aufbautraining, wogegen Semir Devoli und Borislav Tomoski sich noch mit Reha-Maßnahmen herumplagen müssen.

Ein Blick nach Lübeck verrät allerdings, dass der gastgebende VfB ganz ähnliche Probleme hat. Den Norddeutschen stehen durch langwierige Verletzungen die Spieler Tobias Schweinsteiger und Farai Mbidzo, sowie durch rote Karten Artur Zimmermann und Jacob Thomas definitiv nicht zur Verfügung. Weitere vier Spieler sind zur Zeit angeschlagen.

Weitere News

07.11.2005, 08:14 Uhr
November-Stammtisch im Erdenglück

06.11.2005, 20:53 Uhr
Aue II gegen CFC II nun doch im Lößnitztal

04.11.2005, 08:34 Uhr
2006 beginnt unter'm Hallendach

02.11.2005, 07:25 Uhr
CFC muss in Lübeck auf sieben Spieler verzichten

01.11.2005, 15:01 Uhr
Landesliga-Derby auf Buß- und Bettag verlegt

28.10.2005, 15:16 Uhr
Buchprobe: Robin Lenk liest aus "Die wilden Fussballkerle"

28.10.2005, 12:02 Uhr
Hoyzers Aussage: Sachsen Leipzig wollte Sieg beim CFC erkaufen