CFC-Coach Gerd Schädlich gehen die Spieler aus

17.11.2008, 16:05 Uhr | 730 Aufrufe
CFC-Trainer Gerd Schädlich wird vor dem Match gegen den FC Sachsen Leipzig wieder einmal tief in die himmelblaue Personaltrickkiste greifen müssen. David Sieber hat sich in Plauen eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen und absolviert diese Woche nur ein Teiltraining. Ebenfalls nur mit halber Kraft kann Stammkeeper Sebastian Klömich trainieren, der immer noch an seiner Handverletzung aus der letzten Woche laboriert. Die Langzeitverletzten Frank Gerster und Yakubu Adamu fallen sowieso noch längere Zeit aus. Verschärft wird die Personalnot vor allem durch die Kartenfestspiele im Vogtlandstadion. Mike Baumann steht am Samstag wegen der fünften gelben Karte nicht zur Verfügung. Steffen Kellig und Tobias Becker sind nach den erhaltenen gelb-roten Kartons ebenfalls nicht einsatzberechtigt.

Weitere News

20.11.2008, 18:20 Uhr
CFC vs. Sachsen Leipzig im TV

19.11.2008, 09:10 Uhr
3. Auflage des "Einsiedler Sportgesprächs" im a'la Pub

18.11.2008, 09:05 Uhr
Schlosser und Förster kommen zur Autogrammstunde

17.11.2008, 16:05 Uhr
CFC-Coach Gerd Schädlich gehen die Spieler aus

17.11.2008, 11:40 Uhr
Büßen und Beten für die Zweite - Nachholer am Mittwoch

13.11.2008, 08:55 Uhr
CFC startet beim Super-Regio-Cup in Riesa

12.11.2008, 08:24 Uhr
"Kelle" in Plauen vor Debüt im CFC-Tor?