Sachsen mit Regelverstoß - Kommt der CFC eine Runde weiter?

20.11.1997, 08:59 Uhr | 103 Aufrufe
Die Pokalniederlage der Himmelblauen bei Sachsen Leipzig könnte für den CFC am grünen Tisch im nachhinein noch in einen Sieg umgewandelt werden. Grund ist ein Regelverstoß der Sachsen, welche im Pokalspiel in der Mitte der 2. Halbzeit den Ungarn Filipovic eingewechselt hatten. Dieser war aufgrund zweier gelber Karten aus vorangegangenen Partien für das Pokalviertelfinale gesperrt gewesen. Filipovic hatte in der Verlängerung das Tor zur 2:1 Führung für Sachsen Leipzig erzielt. Sollten die Himmelblauen Protest einlegen ist eine Disqualifikation der Sachsen (gleichbedeutend mit einem Weiterkommen des CFC) oder auch eine Neuansetzung der Partie denkbar.

Weitere News

05.12.1997, 08:59 Uhr

05.12.1997, 08:59 Uhr

24.11.1997, 08:59 Uhr

20.11.1997, 08:59 Uhr
Sachsen mit Regelverstoß - Kommt der CFC eine Runde weiter?

20.11.1997, 08:57 Uhr

15.11.1997, 08:57 Uhr

03.11.1997, 08:57 Uhr