Führungswechsel im Norden

15.05.1999, 21:34 Uhr | 777 Aufrufe
Lange Zeit sah es so aus, als würde der Gegner des Chemnitzer FC in den Relegationsspielen VfL Osnabrück heißen. Am Samstag mußten die Lila-Weißen allerdings ihre Führung an den VfB Lübeck abgeben, nachdem sie im direkten Duell mit 0:1 unterlagen. Das goldene Tor vor 17.500 Zuschauern erzielte Dirk Bremser in der 71. Minute mit tatkräftiger Unterstützung von Osnabrücks Keeper Brunn, welcher den Ball durch die Beine ins Tor rutschen ließ.
Damit stellt sich die Situation im Norden vor dem letzten Spieltag (21. Mai) folgendermaßen dar:
Lübeck hat einen Punkt Vorsprung vor Osnabrück sowie ein um einen Treffer besseres Torverhältnis. Am letzten Spieltag tritt der VfB Lübeck bei Holstein Kiel an, während Osnabrück zu Hause Arminia Hannover empfängt.

Weitere News

18.05.1999, 19:30 Uhr
Toni ist Spieler des Monats April

18.05.1999, 16:12 Uhr
Morgen Testspiel gegen Litauen

17.05.1999, 14:33 Uhr
Noch keine Termine für Aufstiegsspiele

15.05.1999, 21:34 Uhr
Führungswechsel im Norden

14.05.1999, 13:30 Uhr
Ballack spricht Klartext

07.05.1999, 16:19 Uhr
Meisterfeier gegen Zwickau?

07.05.1999, 10:30 Uhr
Vor dem Saisonfinale