"Platz 6 ist auch Klassenerhalt"

21.06.2001, 11:19 Uhr | 792 Aufrufe
Für Aufregung hatte in den letzten Tagen unter den CFC-Fans ein "Freie Presse"-Artikel gesorgt. Dem Artikel nach hätte CFC-Coach Dirk Karkuth den Klassenerhalt als Saisonziel ausgegeben. Dies stünde im krassen Gegensatz zu den bisherigen Aussagen des Trainers sowie vom Präsidenten und Manager Lutz Waszik, wonach in der nächsten Saison Platz 1-6 angestrebt werden soll.
Wir baten den Trainer um Stellungnahme. Karkuth war der erwähnte FP-Beitrag durchaus bekannt und er bestätigte, daß der die kontroversen Diskussionen auslösende Satz "Wir wollen nicht durchgereicht werden. Unser Ziel ist der Klassenerhalt" im Gespräch mit FP-Redakteur Mario Schmidt tatsächlich gefallen war. Allerdings sei das Zitat von Schmidt ohne Beachtung der feinen Zwischentöne in des Trainers Aussage wiedergegeben worden. Mit einem Augenzwinkern meinte der CFC-Coach: "Platz 6 ist auch Klassenerhalt...".
In letztem Punkt hat Karkuth mit Sicherheit Recht. Und auch wenn des Trainers Klassenerhalts-Aussage gegenüber Schmidt vielleicht ein wenig ironisch gemeint war, fakt ist, daß der Erhalt der Regionalliga für den Chemnitzer Fußball das erste und wichtigste Ziel der kommenden Saison sein sollte. Als warnendes Beispiel sollte sich man nur mal die Lage der Vereine in den anderen sächsischen Großstädten vor Augen führen.

Weitere News

24.06.2001, 11:11 Uhr
Zum Auftakt nach Düsseldorf - Spielplan der RL Nord online

23.06.2001, 11:15 Uhr
Oswald nach Erfurt / Vier weitere CFC-Kicker auf dem Absprung

22.06.2001, 11:18 Uhr
Karkuth mit Neuzugängen zufrieden / Kommt Hauptmann?

21.06.2001, 11:19 Uhr
"Platz 6 ist auch Klassenerhalt"

20.06.2001, 11:21 Uhr
Vorbereitungsspiele der Himmelblauen

19.06.2001, 11:23 Uhr
Trainingsauftakt beim CFC

18.06.2001, 11:25 Uhr
Regionalliga: Das Chaos hat ein Ende