CFC verpflichtet Biskup / Weiter Hickhack um Dittgen

29.06.2000, 10:10 Uhr | 1264 Aufrufe
Die Himmelblauen verpflichten den Kroaten Damir Biskup. Der 30-jährige Abwehrspieler kam in den beiden Testspielen gegen Adorf und Waldheim zum Einsatz und zeigte dort nach Einschätzung von Franke "solide Leistungen". Biskup, welcher vom kroatischen Zweitligisten NK Zadar Komerz zum CFC wechselt, erhält einen Einjahresvertrag.
Die Politik der Verpflichtung ausländischer Spieler setzt sich beim Club weiterhin fort. Nächste Kandidaten sind die beiden Nigerianer Emanuele Izuagha und N´duka Anyanwu von den Amateuren von Eintracht Frankfurt. Die beiden 20-jährigen Abwehrspieler weilen derzeit zum Probetraining beim CFC. Was Ihr von der Transferpolitik des CFC, verstärkt (bzw. fast nur) auf ausländische Spieler zu setzen, haltet, könnt Ihr in der aktuellen Umfrage äußern.

Währenddessen geht das Theater um Marco Dittgen weiter. Dem Stürmer, welcher den Verein unbedingt verlassen will, wurde nun ein Ultimatum gesetzt. Bis zum 10. Juli hat er Zeit, um dem CFC einen neuen Verein zu präsentieren, welcher die festgeschriebene Ablöse in sechsstelliger Höhe zu zahlen bereit ist.

Weitere News

05.07.2000, 20:52 Uhr
5 Spieler dürfen gehen / Malteser zum Probetraining

30.06.2000, 21:52 Uhr
Turniersieg in Halle

30.06.2000, 17:51 Uhr
Nigerianer kommen

29.06.2000, 10:10 Uhr
CFC verpflichtet Biskup / Weiter Hickhack um Dittgen

27.06.2000, 08:00 Uhr
Alte Preise - neue Trikots / Stadionausbau

24.06.2000, 18:21 Uhr
8:0 gegen Waldheim

23.06.2000, 23:28 Uhr
Testspielsieg / Kroatischer Manndecker im Test