FCK-Torhüter Wolfgang Krahnke verletzt

03.03.1980, 09:08 Uhr | 149 Aufrufe
Beim gestrigen Auswärtsspiel in Frankfurt/O. mußte unser Stamm-Torhüter Wolfgang Krahnke in der 37. Spielminute den Rasen im Stadion der Freundschaft mit einer bösen Verletzung verlassen. Er zog sich eine Rißwunde am Bein zu und mußte daraufhin genäht werden. Sein Einsatz im nächsten Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena (08.03.80, 15.00 Uhr) ist daher fraglich. Sollte Krahnke ausfallen, wird der in Frankfurt eingewechselte Manfred Fuchs von Beginn an im Tor der Himmelblauen stehen.

Weitere News

26.03.1984, 10:06 Uhr

04.03.1984, 10:41 Uhr

25.02.1984, 18:55 Uhr

03.03.1980, 09:08 Uhr
FCK-Torhüter Wolfgang Krahnke verletzt

24.02.1980, 12:05 Uhr

04.12.1974, 10:06 Uhr

22.10.1974, 10:32 Uhr