Babelsberg-Termin zum dritten Mal verschoben

22.03.2010, 20:15 Uhr | 665 Aufrufe
In Babelsberg haben die Fans der 03'er derzeit gut lachen, wenn sie auf die Regionalligatabelle schauen. In einem anderen Punkt bleibt den Rand-Potsdamern aber mittlerweile das Lachen mehr als im Halse stecken. Im einheimischen Karl-Liebknecht-Stadion spielen nämlich nicht nur die Herren des SVB auf, sondern gelegentlich auch die Frauen vom 1. FFC Turbine Potsdam. Und die bekommen, aufgrund der höheren Klassenzugehörigkeit, schon mal Vorrang vor ihren männlichen Fußballer-Kollegen. So geschehen am 18. Dezember des Jahres 2009, als der SV Babelsberg eigentlich gegen den Chemnitzer FC antreten sollte, der Platz aber für die Damen reserviert und das Herren-Spiel abgesagt wurde.

Die ausgefallene Partie vom 19. Spieltag sollte dann am 07.02.10 stattfinden, doch da bibberte ganz Deutschland unter einer Eis- und Schneedecke. Als neuer Termin wurde unlängst der 7. April vom DFB verkündet. Doch diese Rechung wurde wieder ohne die Turbine-Damen gemacht, die ebenfalls winterbedingte Nachholespiele absolvieren müssen. Und siehe da - den Fans vom SVB und dem CFC wird in dieser Saison zum 2. Mal eine lange Nase gedreht! Heute wurde nämlich offiziell verkündet, daß an jenem 07.04. das Stadion erneut für den 1. FFC benötigt wird! Den 3. Anlauf für die Herren soll es nun am 21.04.10 (19.00 Uhr) geben. Man darf gespannt sein, ob den Turbine-Mädels um die Ex-Chemnitzerin Anja Mittag und den DFB-Ansetzern dazu nicht noch irgendwas einfällt...

Weitere News

24.03.2010, 10:10 Uhr
Oster-Sonderöffnungszeiten beim CFC-Fanshop

23.03.2010, 20:29 Uhr
Ein Spiel Sperre für Jansen - Nachholer gegen Pauli II datiert

23.03.2010, 10:04 Uhr
Tobias Becker nicht im Mannschaftstraining

22.03.2010, 20:15 Uhr
Babelsberg-Termin zum dritten Mal verschoben

15.03.2010, 18:38 Uhr
Himmelblaue Talkrunde mit Philipp Pentke

15.03.2010, 16:32 Uhr
Steffen Kellig wieder im Mannschaftstraining

11.03.2010, 08:52 Uhr
Terminverschiebungen im Sachsenpokal