Wer schnappt sich Platz 3? Die Analyse

28.04.2012, 09:25 Uhr | 727 Aufrufe
Noch zwei Spieltage sind zu spielen, dann ist klar, wer es auf den dritten Tabellenplatz geschafft hat und damit die Chance bekommt gegen den Drittletzten der zweiten Liga um den Aufstieg zu kämpfen. Wochenlang waren die Himmelblauen auf diesem begehrten Rang, bis sie bekanntlich am letzten Wochenende in Regensburg mit 0:1 verloren und auf den fünften Rang abrutschten. Immerhin 6 Mannschaften, Regensburg, Offenbach, Burghausen, Heidenheim, Erfurt und unser CFC dürfen sich mehr oder minder berechtigte Hoffnungen auf den dritten Tabellenplatz machen.
Die CFC-Fanpage hat für Euch das Restprogramm dieser Teams unter die Lupe genommen.

Jahn RegensburgPlatz 3: Jahn Regensburg (57 Punkte, +13 Tore)
Letzte 5 Spiele: S-U-N-S-S
Rückrunden-Platzierung: Platz 10
Gegner: Rot-Weiß Oberhausen (Platz 18, A), Carl-Zeiss Jena (Platz 19, H)

Jahn Regensburg startet nach dem Sieg gegen unsere Jungs von der Pole-Position, mit 2 Punkten und 3 Toren Vorsprung vor Offenbach. Am Wochenende müssen sie bei Rot-Weiß Oberhausen ran, die noch jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt brauchen. Zwei Punkte ist es für die Truppe von Mario Basler bis Platz 17, den aktuell Babelsberg innehat. Die Bilanz der letzten Spiele spricht gegen Oberhausen. Nachdem sie im März vier Siege am Stück landen konnten, gelang in den folgenden fünf Spielen kein Sieg mehr. Zuletzt setzte es zwei 0:1-Niederlagen zu Hause gegen Bielefeld und in Wiesbaden. Man kann nur hoffen, dass RWO es Regensburg genauso schwer macht, wie uns (2:2).
Noch prekärer als für Oberhausen sieht es für Jena aus. Wenn alles normal läuft, dann könnte nach dem 37. Spieltag schon der Zug für den Klassenerhalt abgefahren sein. Hinzu kommt eine eklatante Auswärtsschwäche (nur Bremen II ist schlechter). Ob da ausgerechnet in Regensburg was geht? Objektiv gesehen hat Regensburg somit die besten Karten im Rennen um Platz 3. Hoffnung macht in Sachen Regensburg nur die fehlende Konstanz der Jahn-Städter in der Rückrunde. Ansonsten spricht alles für den SSV.

Kickers OffenbachPlatz 4: Kickers Offenbach (55 Punkte, +10 Tore)
Letzte 5 Spiele: U-N-S-S-S
Rückrunden-Platzierung: Platz 5
Gegner: 1. FC Saarbrücken (Platz 10, H), Preußen Münster (Platz 12, A)

Die Kickers aus Offenbach sind sowas wie die Mannschaft der Stunde. Zuletzt gelangen ihnen drei Siege am Stück. Mit Regensburg und Erfurt wurden dabei Mannschaften geschlagen, die sich im oberen Tabellendrittel befinden. In den letzten beiden Spielen geht es nun mit Saarbrücken und Münster gegen Teams, für die es um nichts mehr geht. Beide befinden sich im gesicherten Mittelfeld und zeigten durchwachsene Leistungen.
Wenn Regensburg Federn läßt hat Offenbach gute Chancen, sich den 3. Platz zu holen.

Chemnitzer FCPlatz 5: Chemnitzer FC (55 Punkte, +9 Tore)
Letzte 5 Spiele: S-U-N-U-N
Rückrunden-Platzierung: Platz 2
Gegner: Rot-Weiß Erfurt (Platz 8, H), Wacker Burghausen (Platz 6, A)

Nur ein Tor trennen die Himmelblauen, dem besten Rückrundenteam aller Relegationsplatzanwärter, von Kickers Offenbach. Allerdings hat der CFC mit Abstand das härteste Restprogramm. Am Samstag kommt mit Erfurt eines der auswärtsstärksten Teams auf die Fischerwiese. In der Hinrunde hatten die Himmelblauen einen Punkt bei den Thüringer erkämpft. Hoffnung macht, dass Erfurt zuletzt auswärts Federn ließ, in Offenbach und Münster wurde verloren. Das letzte Spiel der Saison führt den CFC ganz in den Süden der Republik. Mit Wacker Burghausen trifft der CFC dann auf den Remis-König der Liga (18xUnentschieden) der allerdings zuletzt ein eminent wichtiges Heimspiel gegen Offenbach (2:3) verlor.
Zwei klare Siege und ein Schwächeln von Regensburg und Offenbach. Dann könnte es noch klappen mit Platz 3. Allerdings wird das sehr schwer. Ganz unmöglich ist es allerdings auch wieder nicht.

Wacker BurghausenPlatz 6: Wacker Burghausen (54 Punkte, +9 Tore)
Letzte 5 Spiele: U-U-S-U-N
Rückrunden-Platzierung: Platz 4
Gegner: SpVgg Unterhaching (Platz 16, A), Chemnitzer FC (Platz 4, H)

Bei Wacker Burghausen dürfte man sich am letzten Wochenende ähnlich in den Allerwertesten gebissen haben wie beim CFC. Mit der 2:3-Niederlage gegen Offenbach hat man es verpaßt auf Regensburg aufzuschließen und hat nun nur noch Außenseiterchancen auf den 3. Platz. Am Samstag geht es für Wacker nach Unterhaching zum bayrischen Duell. Eine schwere Aufgabe, denn 9 von 11 Siegen haben die Randmünchner zu Hause geholt. Zudem braucht Unterhaching unbedingt noch Punkte für den Klassenerhalt, kann diesen mit einem Sieg gegen Burghausen perfekt machen. Am letzten Spieltag trifft Burghausen dann auf unseren CFC. Ob es dann für eine der beiden Mannschaften noch um etwas geht?

1. FC HeidenheimPlatz 7: 1. FC Heidenheim (54 Punkte, +8 Tore)
Letzte 5 Spiele: S-U-N-U-U
Rückrunden-Platzierung: Platz 6
Gegner: Preußen Münster (Platz 12, H), SV Sandhausen (Platz 1, A)

Die Bilanz der letzten Wochen haben - ähnlich wie beim CFC - eine bessere Platzierung vor dem Drittliga-Showdown für den 1. FC Heidenheim verhindert. So startet Heidenheim mit drei Punkten Rückstand in den Liga-Endspurt. Dabei gehen sie dank ihrer Heimstärke und Münsters Auswärtsschwäche als Favorit in das vorletzte Saisonspiel gegen Preußen Münster. Ob in der letzten Partie beim SV Sandhausen noch was zu holen sein wird, hängt davon ab wie ernst der bereits feststehende Zweitliga-Aufsteiger die Partie dann noch nehmen wird.

Rot-Weiß ErfurtPlatz 7: Rot-Weiß Erfurt (53 Punkte, +7 Tore)
Letzte 5 Spiele: U-N-S-N-S
Rückrunden-Platzierung: Platz 9
Gegner: Chemnitzer FC (Platz 4, A), Rot-Weiß Oberhausen (Platz 18, H)

Nur noch theoretische Chancen auf Platz 3 haben die Rot-Weißen aus Erfurt. Am Samstag 15:30 Uhr sind diese nach der Partie gegen unsere Jungs hoffentlich auch praktisch weg. Am letzten Spieltag dürfte die Partie gegen Oberhausen nur noch für die Rot-Weißen aus dem Ruhrpott von Bedeutung sein.

Weitere News

03.05.2012, 07:04 Uhr
"Pechvogel" Stenzel fällt verletzt aus

02.05.2012, 18:49 Uhr
CFC-Stammtisch mit sechs interessanten Gästen

01.05.2012, 19:43 Uhr
Zweite siegt mit 5:2 bei Eiche-Jubiläum

28.04.2012, 09:25 Uhr
Wer schnappt sich Platz 3? Die Analyse

26.04.2012, 16:35 Uhr
Silvio Bankert bleibt bis 2014 ein Himmelblauer

26.04.2012, 15:50 Uhr
Mai-Ausflug zur Hundertjährigen Eiche nach Reichenbrand

26.04.2012, 10:15 Uhr
CFC beim MDR am Samstag erneut in Live-Schalte zu sehen