Stadionprojekt: Warten auf das Ja-Wort der Landesdirektion

10.08.2012, 13:16 Uhr | 388 Aufrufe
Für das schnelle Umsetzen des Stadionprojektes müssen wieder einmal alle himmelblauen Daumen gedrückt werden. Diesmal geht es um die Zustimmung der Landesdirektion, die erst kürzlich nach langen Hin- und Her für den städtischen Haushalt grünes Licht gegeben hat. Der Stadtrat hatte am 18.07.12 dem vereinbarten finanziellen Konstrukt zwischen Stadt, der GGG und dem CFC mit 30:15 Stimmen seine Zustimmung erteilt. Nun gilt es, für dieses vereinbarte Paket auch das "Ja" aus der Landesdirektion zu bekommen. Die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig dazu beim Sachsen-Fernsehen: "Wir haben all unsere Hausaufgaben gemacht und gehen deshalb davon aus, dass die Landesdirektion die Genehmigungen schnellstmöglich erteilt". Bei einem schnellen Ja-Wort aus der Aufsichtsbehörde könnte umgehend mit der Ausschreibung der Bauleistungen begonnen werden, so daß im ersten Quartal 2013 dann endlich die Bagger an der Gellertstraße rollen könnten.

Surftipp:
» Sachsen-Fernsehen: Stadt reicht Antrag bei Landesdirektion ein

Weitere News

12.08.2012, 09:55 Uhr

11.08.2012, 10:18 Uhr

11.08.2012, 09:07 Uhr

10.08.2012, 13:16 Uhr
Stadionprojekt: Warten auf das Ja-Wort der Landesdirektion

10.08.2012, 08:21 Uhr

09.08.2012, 14:58 Uhr

07.08.2012, 10:18 Uhr