Stühlerücken beim Marketing-Partner "Sportsman Media Group"

26.10.2012, 09:41 Uhr | 935 Aufrufe
Nicht nur das Team von Gerd Schädlich blickt in dieser Woche in Richtung Offenbach. Wie die Freie Presse zu Wochenbeginn berichtete, wird sich der Teamleiter des CFC-Marketing-Partners Sportsman Media Group, David Fischer, aus dem Büro an der Augustusburger Straße verabschieden und ab dem 1. November für die Offenbacher Kickers als kaufmännischer Geschäftsführer arbeiten. Der Wechsel kommt überraschend, denn die Sportsman Media Group hatte zu Beginn des Jahres mit dem CFC einen langfristigen Vertrag über eine zwölfjährige Partnerschaft abgeschlossen, der offiziell am 1. Juli in Kraft trat. Fischers Aufgabe als Chemnitzer Teamleiter wird übergangsweise von Dominik Durben übernommen. Verständlicher wird plötzliche Wechsel bei einem Blick auf Fischers Historie. Vor seinem Engagement in Chemnitz war der 28-jährige drei Jahre lang Teamleiter der Sportsman Media Group in Offenbach, wo er für die Hessen auf Sponsorensuche ging. Fischer gegenüber der Freien Presse: "Meine Entscheidung hat nichts mit Chemnitz zu tun, wo ich mich sehr wohlgefühlt habe. Dort lässt sich viel bewegen."

Surftipp:
» News vom 08.02.12: CFC schließt Marketing-Vertrag mit Sportsman Media Group ab

Weitere News

06.11.2012, 21:48 Uhr
CFC-Kader wieder komplett

05.11.2012, 10:53 Uhr
Ausflug zum Erfurter Steigerwald steht an

30.10.2012, 19:23 Uhr
Nur Buchner noch im Krankenlager

26.10.2012, 09:41 Uhr
Stühlerücken beim Marketing-Partner "Sportsman Media Group"

24.10.2012, 18:53 Uhr
4 Spieler weiterhin nicht im Mannschaftstraining

19.10.2012, 16:10 Uhr
Nachwehen vom DFB-Pokal, Teil II: 12 Stadionverbote verhängt

19.10.2012, 06:27 Uhr
CAWG sponsort CFC-Aufkleber mit Lokalkolorit