Sportdirektor-Tausch! Emmerich raus! Beutel rein!

26.02.2014, 13:20 Uhr | 789 Aufrufe
Himmelblaue Überraschung zum Mittwoch: Beim CFC gibt es einen personellen Wechsel auf der Position des hauptamtlichen Sportdirektors! Laut Pressemitteilung hat der Chemnitzer FC mit sofortiger Wirkung Stephan Beutel als neuen Sportdirektor verpflichtet. Der 47-Jährige erhält bei den Himmelblauen einen Vertrag bis 30. Juni 2016. Stephan Beutel war bis dato unter anderem als Sportlicher Leiter beim FC St. Pauli (1998-2003) sowie zuletzt beim FC Rot-Weiß Erfurt (2004-2010) tätig. Der bisherige Verantwortliche auf dieser Position, Jörg Emmerich, wurde von seinen Pflichten entbunden. Jörg Emmerich, der 2008 zum CFC kam, bekleidete diese Aufgabe seit dem Sommer 2011 und war zuvor als Spieler und Mannschaftskapitän bis 2010 (Erste) bzw. 2011 (Zweite) für den Club aktiv.

Stephan Beutel ist 47 Jahre alt, hat eine Banklehre absolviert und anschließend in neun Semestern ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt auf Marketing, Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht abgeschlossen. Im Januar diesen Jahres war Beutel bei Regionalligist Alemannia Aachen als neuer Geschäftsführer im Gespräch.

Da in der laufenden Saison nicht nur einmal der (un-?) professionelle Lebenswandel beim CFC ein Thema bei den Fans und in den Medien war, sollte man aufmerksam lesen, was Stephan Beutel aus seiner Zeit beim FC Rot-Weiß Erfurt zu berichten weiß. Bei einem Interview mit der Bild-Zeitung gab der Manager im Dezember 2009 folgende Story zum Besten:

BILD: Welche kuriose Geschichte stand nicht in der Zeitung?

Beutel: „Wir haben 2005 in Osnabrück 0:4 verloren, und vor dem Spiel war um 23 Uhr Bettruhe. Unser damaliger Trainer Pavel Dotchev und ich haben noch einen Kontrollgang gemacht und hörten aus einem Zimmer laute Musik. Wir sind rein und standen plötzlich im Nebel. Alles voller Zigarettenrauch! Wir haben die Veranstaltung sofort aufgelöst. Nach dem Spiel wollten wir losfahren, als Pavel plötzlich zu den Spielern aus dem Zimmer sagte, sie könnten ihre Sachen wieder auspacken und sollen sehen, wie sie heimkommen. Die sind dann irgendwie zum Bahnhof geirrt und mit der Bahn heimgefahren.“

Weitere News

03.03.2014, 19:55 Uhr
MDR erklärt eigenes Voting zur Emmerich-Entlassung für "ungültig"

28.02.2014, 15:36 Uhr
"Infront" wird neuer exklusiver Vermarktungspartner des CFC

27.02.2014, 16:59 Uhr
NDR-Livestream aus Rostock / Fan-Infos zur Anreise

26.02.2014, 13:20 Uhr
Sportdirektor-Tausch! Emmerich raus! Beutel rein!

26.02.2014, 10:15 Uhr
Baustelle Fischerwiese - Abriss der Nordkurve hat begonnen

25.02.2014, 08:45 Uhr
Kegel und Mauersberger wieder im Kader

20.02.2014, 14:55 Uhr
Neuer Behelfsweg zum Block B! Die Fanhalle fällt!