Seit Sonntag neuer Fanbeauftragter des CFC: Daniel Haase

16.09.2020, 20:52 Uhr | 734 Aufrufe
Daniel HaaseIm Trubel des DFB-Pokalspiels gegen die TSG Hoffenheim war am Sonntag die Meldung des CFC, einen neuen Fanbeauftragten zu besitzen, nahezu untergegangen. Daniel Haase heißt der neue Mann, der jetzt für die himmelblauen Fanbelange zuständig ist und der den verwaisten Posten von Ralph Bernsdorf im Hauptamt übernommen hat. Bernsdorf hatte als Nachfolger von Peggy Schellenberger den Job im Mai 2019 angetreten, warf aber im Januar 2020 bereits wieder hin.

Der gebürtige Freitaler Daniel Haase ist gelernter Restaurantfachmann und Bierbrauer. Nach eigener Aussage war er mit 14 Jahren das erste Mal beim CFC im Sportforum. "Von da an hat mich der Club gepackt", verrät Haase. Der 40-Jährige steht fortan als erster Ansprechpartner im Verein für Fans und Fanclubs zur Verfügung und kümmert sich somit um alle Fanbelange des Clubs. "Ich hatte schon immer beruflich viel mit Menschen zu tun. Aus diesen sehr unterschiedlichen Erfahrungen kann ich nun schöpfen. Der CFC hat mit seinen zahlreichen Fans, Fanclubs und Mitgliedern einen starken, verlässlichen Rückhalt. Ich freue mich darauf, ab jetzt vermehrt ins persönliche Gespräch mit den CFC-Fans gehen zu können", erklärt der neue Fanbeauftragte. In seiner Funktion sieht er sich auch als Schnittstelle zu den Bereichen Mitgliederwesen, Ticketing, und Fanshop.

Weitere News

18.09.2020, 14:05 Uhr

17.09.2020, 15:34 Uhr

17.09.2020, 08:35 Uhr

16.09.2020, 20:52 Uhr
Seit Sonntag neuer Fanbeauftragter des CFC: Daniel Haase

15.09.2020, 12:55 Uhr

15.09.2020, 07:38 Uhr

14.09.2020, 16:08 Uhr