CFC bindet U19-Kapitän bis 2024

06.12.2021, 06:42 Uhr | 3437 Aufrufe
Nach der Vertragsverlängerung mit Niclas Walther gibt es weitere gute Nachrichten von der Vertragsfront. Auch der Kapitän der U19, Roman Eppendorfer, hat einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Der gebürtige Chemnitzer hatte beim 1:1 in der laufenden Saison bei Chemie Leizig sein Profidebüt und erzielte sein sehenswertes Premientor am 23. Oktober gegen Halberstadt.

Roman Eppendorfer ist nach Tim Campulka, David Wunsch, Simon Roscher, Stanley Keller, Max Roscher, Aschti Osso und Niclas Walther bereits der achte im vereinseigenen NLZ ausgebildete Spieler im aktuellen Profi-Kader des CFC.

Marc Arnold, Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC: „Roman hat uns mit seinen Eigenschaften auf und neben dem Platz überzeugt. Er ist als Kapitän eine absolute Führungspersönlichkeit in unserer U19-Bundesligamannschaft. Während seinen ersten Einsätzen im Profiteam ließ er sich mit seiner ruhigen, unaufgeregten Spielweise nicht von äußeren Einflüssen beeindrucken. Wir bleiben unserem eingeschlagenen Weg treu und sind stolz, einen weiteren Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in den Profikader langfristig integrieren zu können.“

„Als junger CFC-Spieler träumt man davon, eines Tages, als Teil der Profimannschaft, Spiele im Stadion – An der Gellertstraße bestreiten zu dürfen. Nach meinem ersten Spiel und dem ersten Tor für die Profis, bin ich sehr glücklich mit dem Vertrag nun den nächsten wichtigen Schritt gemacht zu haben. Ich bin stolz darauf und dankbar dafür, dass mir die Verantwortlichen dieses Vertrauen gegenüberbringen“, so Mittelfeldspieler Roman Eppendorfer.

Weitere News

28.12.2021, 11:49 Uhr

20.12.2021, 18:32 Uhr

13.12.2021, 09:15 Uhr

06.12.2021, 06:42 Uhr
CFC bindet U19-Kapitän bis 2024

04.12.2021, 15:58 Uhr

03.12.2021, 09:03 Uhr

01.12.2021, 19:38 Uhr