Testspielsieg! 1:0 gegen Targoviste

13.01.2023, 17:52 Uhr | 702 Aufrufe
Im Rahmen seines diesjährigen Wintertrainingslagers im türkischen Belek hat der Chemnitzer FC sein erstes Testspiel erfolgreich bestritten. Gegen den rumänischen Erstligisten FC Chindia Târgoviște, der aktuell auf dem zwölften Platz in der „SuperLiga“ rangiert, siegten die Himmelblauen durch einen Löwe-Freistoß mit 1:0. Auf dem dritten Platz des „Miracle-Resort-Hotels“ waren 50 Zuschauer zugegen.

Alle spielen, einer fehlt

Chindia Targoviste - CFC 0:1CFC-Coach Tiffert gab jeden Kicker Einsatzminuten, einzig Kurt fehlte. Der Mittelfeldakteur verletzte sich am Vortag bei einem Zweikampf im Training am Sprunggelenk, musste entsprechend vorzeitig die Reise zurück nach Chemnitz antreten. Erstmals nach seiner Verletzung stand Kapitän Müller wieder auf dem Feld, er spielte in der zweiten Hälfte und einen guten, einen frischen Eindruck hinterließ.

Der freundschaftliche Vergleich zwischen dem deutschen Viert- und dem rumänischen Erstligist begann ausgeglichen, beide Teams neutralisierten sich in den ersten 30 Minuten – danach gab es aber bis zum Pausenpfiff ein wildes hin und her mit mehreren sehr guten Möglichkeiten. Für den CFC hatte Kircicek die beste, sein Schuss klatschte jedoch leider nur an den Innenpfosten. Eppendorfer hatte – nach Vorlage von U19-Spieler Wolter, der einen couragierten Auftritt zeigte – die zwei, nur war sein Schuss aus 20 Metern zu schwach. CFC-Torwart Jakubov wiederum musste – wie schon zuletzt auch gegen den FC Ingolstadt – sein Können unter Beweis stellen. Auch wegen seiner Paraden ging es torlos in die Kabine.

Löwe zirkelt Tor des Tageszirkelt Tor des Tages

Direkt nach dem Seitenwechsel stand eine komplett neue CFC-Elf auf dem Rasen. Dabei hatte Stagge nach einer Mensah-Vorlage zu Beginn der zweiten Halbzeit gleich die nächste himmelblaue Chance. In der 60. Minute leitete dann Keller einen weiteren Angriff engagiert ein, Passempfänger Ulrich wurde – bevor er zum Abschluss kam – unmittelbar vor der Strafraumgrenze durch ein Foul gestoppt. Den fälligen Freistoß zirkelte Löwe sehenswert zum 1:0 in die Torwart-Ecke. Anschließend wurde Chindia Târgoviște erneut etwas aktiver, jedoch verhinderte Wunsch mit einer bockstarken Parade den Ausgleich. Einen satten Schuss lenkte der 19-Jährige mit seinen Fingerspitzen an den Querbalken. In der Schlussviertelstunde erhielt weiterhin U17-Schlussmann Boldt erste Einsatzminuten bei den Profis – und auch er konnte mit einer überragende Parade das 1:1 verhindern und damit final den Testspielsieg sichern. Bei einem Pfostenschuss hatte er ebenfalls das Glück des Tüchtigen.

Am Sonntag steht sogleich das zweite Testspiel für den Chemnitzer FC an. Auf dem Trainingsplatz des „Spice Hotel & SPA“ kommt es zum Duell mit dem polnischen Rekordmeister Legia Warschau.

Statistik

Chemnitzer FC – FC Chindia Târgoviște 1:0 (0:0)
CFC (1. Halbzeit): Jakubov - Schreiber, Pribanovic, Zickert, Campulka, Arnold - Eppendorfer, Pagliuca, Wolter, Kircicek - Brügmann
CFC (2. Halbzeit): Wunsch (75. Boldt) - Walther, Pelivan, Jusic, Berger - Löwe, Stagge, Keller, Müller, Mensah - Ulrich
Tore: 1:0 Löwe (60.)
Zuschauer: 50 auf dem dritten Platz des „Miracle-Resort-Hotels“


Bilder vom Testspiel



Ein Dank für die Bilder geht an Fokus Fischerwiese

Weitere News

15.01.2023, 14:06 Uhr

14.01.2023, 08:28 Uhr

13.01.2023, 21:55 Uhr

13.01.2023, 17:52 Uhr
Testspielsieg! 1:0 gegen Targoviste

13.01.2023, 08:50 Uhr

10.01.2023, 08:42 Uhr

08.01.2023, 19:05 Uhr