Was wurde aus den Testspielern?

24.07.2023, 14:07 Uhr | 2949 Aufrufe
13 Testspieler spielten bei den Himmelblauen in diesem Sommer vor. Mit Nils Lihsek, Leon Ampadu, Felix Müller, Manuel Reutter und Davis Smith konnten fünf davon überzeugen und bekamen einen Vertrag bei den Himmelblauen. Niclas Erlbeck und Jan Koch bekamen ohne explizites Vorturnen einen Vertrag beim Club.

Doch was wurde aus den anderen Testspielern?

Versuchte sein Glück auch in Halle: Dor Jok Aus der Trainingsgruppe, die zum Trainingsauftakt dabei waren, hat Felix Schlüsselburg bereits einen neuen Verein. Der 22jährige heuerte beim Ligakonkurrenten FSV Zwickau an. Angreifer Dor Jok wusste bei den Himmelblauen durchaus zu überzeugen, versuchte aber dann sein Glück beim Drittligisten Hallescher FC. Dort sieht es aktuell jedoch nicht so aus, als würde er einen Vertrag erhalten. Der Nigerianer Francis Ubabuike und der Kanadier Stuart Klenner sind weiter auf der Suche nach einem Verein.

Der Plauener Moritz Kretzer durfte einmalig in Deutschneudorf für den CFC ran und landete letztendlich beim Regionalliga-Aufsteiger in Eilenburg. Mittelstürmer Christian Stark ging zurück in seine Heimat Hamburg und heuerte beim Oberligisten ETSV Hamburg an. Der Berliner Mittelfeldspieler Irfan Brando bleibt in der Hauptstadt und kickt zukünftig für den Berliner AK. Also auch ihn werden wir in der kommenden Saison wiedersehen. Ex-Fortune Sarwar Osse sucht weiterhin nach einem neuen Verein.

Weitere News

26.07.2023, 08:25 Uhr

25.07.2023, 19:45 Uhr

25.07.2023, 17:20 Uhr

24.07.2023, 14:07 Uhr
Was wurde aus den Testspielern?

23.07.2023, 17:59 Uhr

21.07.2023, 20:07 Uhr

20.07.2023, 10:26 Uhr