Steffen Kellig meldet sich im Kader zurück

15.09.2009, 12:48 Uhr | 60 Aufrufe
Kelle is back!CFC-Stürmer Steffen Kellig, der sich mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison am Knie verletzte und sogar operiert werden mußte, steht der ersten Mannschaft in dieser Woche wieder zur Verfügung. Nach seinem 90-minütigen Einsatz in der zweiten Mannschaft, wo ihm der Führungstreffer beim 3:1 über Pirna-Copitz gelang, steht "Kelle" im abschließenden Aufbautraining und kann unter Umständen am Wochenende bereits zum Kader der Regionalligamannschaft im Spiel gegen Lübeck gehören.

Ganz schlechte Nachrichten gibt es leider von Innenverteidiger Marcel Wilke. Dessen Fußverletzung (als Folge muskulärer Probleme in der linken Fußsohle) musste ruhig gestellt und sogar eingegipst werden. Er fällt damit ebenso wie auch Hendrik Liebers (Anriss der Patellasehne im rechten Knie) bis auf Weiteres aus. Marcel Schlosser (nach Ermüdungsbruch eines Rückenwirbels) und Benjamin Förster (Rückenbeschwerden) befinden sich nach wie vor in der Reha-Behandlungs-Endlosschleife.

Weitere News

20.09.2009, 10:32 Uhr
Zweite erreicht Remis im Stadtderby gegen Fortuna

18.09.2009, 19:25 Uhr
Trauer um altes Chemnitzer Fußball-Idol

15.09.2009, 22:16 Uhr
Kelle mit Doppelpack: VfB Zöblitz-Pobershau - CFC 1:7

15.09.2009, 12:48 Uhr
Steffen Kellig meldet sich im Kader zurück

14.09.2009, 20:39 Uhr
Terminposse um Pokalspiel geht in die 4. Runde

14.09.2009, 17:58 Uhr
Überraschung: Dienstagsspiel in Pobershau

11.09.2009, 08:26 Uhr
Talk- und Autogrammrunde mit Schlosser und Förster