Vesovic am Knie verletzt - Pokaltermin angesetzt
Dortmund verliert Punkte an Babelsberg

23.09.2002, 22:07 Uhr | 295 Aufrufe
Das Wochenende ist vorbei, das Derby Geschichte. Was bleibt sind die Diskussionen auf Arbeit oder in der Schule, was gewesen wäre, wenn...
Was außerdem bleibt ist eine Verletzung von Alexandas Vesovic. Nach dem er bereits in der Vorwoche Probleme mit dem Knie hatte, wurden diese im samstäglichen Spiel so schlimm, dass er zur Halbzeitpause ausgewechselt werden musst. Der Rückfall verhindert ein reguläres Training Vesovics in der kommende Woche. Und ob ihn die himmelblauen Mediziner bis Freitag, gegen Leverkusen, wieder hin bekommen, steht in den Sternen.
Aber es gibt auch Licht am himmelblauen Horizont. Jan Schmidt wird in dieser Woche wieder versuchen ins Mannschaftstraining einzusteigen. An einen Einsatz bei Bayers Amateuren ist aber genauso wenig zu denken, wie bei Guido Jörres, der weiter mit seinen Muskeln im Oberschenkel kämpft.

Termin für Pokalspiel der Zweiten
Der Chemnitzer FC teilte heute die Termine für das Achtelfinalspiel der Zweiten Mannschaft mit. Termine deswegen, weil je nach Gegner (DSC oder Dynamo, Entscheidung am Mittwoch) die Partie an unterschiedlichen Tagen statt findet. Sollte der Gegner Schwarz-Gelb sein und Dynamo heißen, wird am Mittwoch, den 9. Oktober 2002 gespielt. Angestoßen wird um 19:30 Uhr auf der Fischerwiese.
Geht der Dresdner SC als Sieger aus der Partie am Mittwoch hervor, wird schon in einer Woche am 2. Oktober, ebenfalls ein Mittwoch, das Achtelfinale ausgetragen. Anstoß wird ebenso um 19:30 Uhr sein. Nur wo gespielt wird, steht noch nicht fest, aber eigentlich kommen nur Sportforum oder Fischerwiese in Frage.

Trotz 0:4 gewinnt Babelsberg gegen Dortmund
Das NOFV-Regionalliga-Sportgericht hat heute die Punkte aus der Partie zwischen den Amateuren von Borussia Dortmund und dem SV Babelsberg neu vergeben. Ursprünglich wurde das Spiel vom BVB klar mit 4:0 gewonnen, jedoch war Torwart Roman Weidenfeller nicht in der Spielberechtigungsliste vermerkt. Mit der heutigen Entscheidung aus Barsinghausen gehen die Punkte in vollem Umfang an die Potsdamer, das Spiel insgesamt wird mit 2:0 für den SVB03 gewertet. Außerdem müssen die Westfalen eine Ordnungsstrafe in Höhe von 250 EUR zahlen.
An der Entgültigkeit des Urteils darf aber weiter gezweifelt werden. BVB-Manager Michael Meier kündigte heute an, die Entscheidung rechtlich prüfen zu lassen und gegebenfalls in Berufung zu gehen.
Für den CFC hat diese Verfügung jedoch (noch) keine direkten Auswirkungen. Die Chemnitzer bleiben auch nach der Korrektur der Tabelle auf Platz 7.

Surftipp:
» Die aktuallisierte Tabelle

Weitere News

30.09.2002, 21:15 Uhr
Dünner Kader beim Montags-Training

25.09.2002, 18:16 Uhr
Matthias Schulz: "Müssen siegen!" - Steinmann zurück beim CFC

25.09.2002, 15:30 Uhr
Zweite empfängt Dynamo im Sachsenpokal

23.09.2002, 22:07 Uhr
Vesovic am Knie verletzt - Pokaltermin angesetzt
Dortmund verliert Punkte an Babelsberg

23.09.2002, 20:50 Uhr
Schade! CFC-Reserve verpaßt Sieg beim Spitzenreiter in letzter Minute:
SV Olbernhau - CFC II 2:2

23.09.2002, 20:31 Uhr
Damen mussten "Rote Laterne" aus Halle mitnehmen

20.09.2002, 21:36 Uhr
CFC-Damen zu Gast beim HFC - Zweite(r) spielt beim Spitzenreiter Olberhau