Ralf Hauptmann

Ralf Hauptmann Deutschland

Nationalspieler 
Geburtsdatum:20.09.1968 (54 Jahre)
Geburtsort:EberswaldeDDR
Größe:1.81 m
Nationalität:DeutschlandDeutschland
Position:Abwehr
Im Verein: 01.07.2001 bis 30.06.2003 (2 Jahre)
Porträt auf Transfermarkt.de
Nationalteam:A-Nationalspieler vor oder nach seiner Zeit beim Club
4 Einsätze (0 Tore) für DDRDDR
Stationen:(1) Dynamo Dresden
(2) 1. FC Köln
(3) Chemnitzer FC
(4) Karriereende
Jugendvereine:BSG Stahl Riesa, Dynamo Dresden
Erfolge:

DDR-Meister 89+90 (Dynamo Dresden)

DDR-Pokal 1990 (Dynamo Dresden)

Aufstieg 1.BL 2000 (1.FC Kön)

1 Einträge bei der Spielerwahl (Top 3 oder Enttäuschung)
Platz

Feb/März 2002

Spiele/ Tore*: 19 / 1
Bester Spieler: 6 Nennungen
*Gesamtzahl für FCK und CFC

Etwas gestresst wirkt Ralf Hauptmann in diesen Tagen. Doch zwischen Training und Mittagessen nimmt er sich ein paar Minuten Zeit für ein kurzes Gespräch. Auf die Frage, warum er nach Chemnitz gekommen ist, antwortet er: Der Verein hat eine optimistische Zukunft. Es wurde gut eingekauft. Mit dieser guten Mannschaft sollte die Zielsetzung 2. Bundesliga auch innerhalb der angestrebten Jahre möglich sein. Letztendlich hat er sich aus sportlichen Gründen für den CFC und gegen den VfB Leipzig entschieden. Die Regionalliga ist nun mal attraktiver als die Oberliga. Und er dürfte ein wichtiger Mann in Dirk Karkuths Konzept werden. Ralf soll künftig die Vierer-Abwehrkette organisieren.

Die Kontaktaufnahme mit der Mannschaft war unkompliziert. Schließlich kennt Ralf Hauptmann, der über 200 mal in der Ersten, ca. 35 mal in der Zweiten Liga und auch 4 mal in der DDR-Nationalmannschaft auflief, noch einige Spieler aus den Jugend-Auswahlteams. Außerdem herrsche in der Mannschaft eine lockere Stimmung, in der er sich gleich wohl gefühlt hat, wie er sagt.

Privat dürfte er sich noch nicht ganz so wohl fühlen. Zur Zeit wohnt Ralf Hauptmann noch in einem Chemnitzer Hotel, seine Familie noch in Köln. Doch die Suche nach einer kleinen Wohnung hat schon begonnen. Irgendwann möchte er natürlich auch seine Frau und die 3 nach Sachsen holen, doch er sagt, das wäre noch Zukunftsmusik. Wenn dann käme eh nur ein Umzug nach Dresden in Frage, schließlich stamme er ja von dort.

In seiner Freizeit hat es Ralf der Eishockeysport angetan. Natürlich durch die Kölner Haie, bei deren Spielen er auch so oft wie möglich in der KölnArena weilte. Er fügt gleich an, der ETC Crimmitschau ist nun aufgestiegen, vielleicht werde ich dort mal vorbei schauen. Vorgenommen hat er sich der Abwehrspieler noch so einiges. So möchte er natürlich zum Wiederaufstieg des CFC beitragen und auch eine Vorbild für die jüngeren Spieler sein.
26.07.2001 - Die "Neuen" im Porträt
33 News über "Ralf Hauptmann" in der Datenbank - Seite 1 von 6
24.02.2003 Fragzeichen bei Markus Ahlf - "Himmelblaue Stunde" am Mittwoch
17.02.2003 Demir wieder fit - CFC testet FC Sachsen am Mittwoch
11.02.2003 CFC testet in Fürth und Furth - Damen holen Sieg in Halle
13.01.2003 CFC startet am heutigen Montag ins Wintertrainingslager
25.07.2002 Balaban kommt nicht - CFC steht mit Bittermann vor gütlicher Einigung
20.07.2002 CFC präsentiert sich und neue Trikots auf dem Marktplatz
Zurück zur Übersicht