Spielbericht

5. Runde - Intertoto-Cup - Saison 1987/1988
FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
4:0
FC Den Haag
FC Den Haag

Pressestimmen

FUWO

Frühe Entscheidung

Der klare FCK-Erfolg ging in dieser überlegen geführten Partie auch in dieser Höhe völlig in Ordnung, doch wird man ihn beim Gastgeber klugerweise zu relativieren wissen. Ermutigt durch ihren ersten IFC-Erfolg am Mittwoch gegen Hannover 96 (4:3), setzten die niederländischen Gäste in Karl-Marx-Stadt voll auf Angriff. Allerdings unter sträflicher Vernachlässigung der Abwehrarbeit. Die Quittung: nach 17 Minuten lag der FC Den Haag mit 0:3 in Rückstand!

Für das 1:0 sorgte erneut der drangvolle Richter (12.), der nach einem Paß von Steinmann das Kunststück fertigbrachte, den 1,96 m großen Schlußmann De Boer mit einem Heber zu überlisten. Nur drei Minuten später spritzte Seifert in ein Zuspiel von Heidrich - 2:0. Ein energisches Solo von Steinmann führte nach 17 Minuten zum 3:0. Bis zu diesem Zeitpunkt waren allerdings auch schon zwei Großchancen für die Niederländer durch Laan (4.) und Rontberg (13.) zu registrieren. In der ersten halben Stunde wurde eine turbulente Strafraumszene von der anderen abgelöst. Im weiteren Spielverlauf hinterließ das hohe Tempo bei allen Aktiven Spuren. So gab es neben dem 4:0 durch Heidrich nach Vorarbeit von Steinmann (49.) wesentlich weniger Torgelegenheiten als im ersten Spielabschnitt.

(Hanno Grießbacher)

5. Runde - Intertoto-Cup - Saison 1987/1988
Samstag, 09. Juli 1988, 18:00 Uhr
Dr.-Kurt-Fischer-Stadion, Karl-Marx-Stadt
Zuschauer: 3.500
Schiedsrichter: Roßner (Gera)
FC Karl-Marx-Stadt
T Schmidt
A Ziffert
A Laudeley
A D. Müller (19. Illing)
A Fankhänel
M Keller
M Birner
M Steinmann
M Heidrich
S Richter
S Seifert (72. Bittermann)

Trainer: Hans Meyer
FC Den Haag
T ...
A ...
M ...
S ...

Trainer: Jacobson Adriaanse
Tore
1:0 Richter (12.)
2:0 Seifert (15.)
3:0 Steinmann (17.)
4:0 Heidrich (49.)