Spieler der Saison 2007/2008

Startseite | Archiv

Resümee
Auch wenn es bei dieser Wahl enger zuging als bei den letzten drei Umfragen, am Ende hatte der Spieler mit der Nummer 20, Steffen Kellig wieder die Nase vorn. Knapp gefolgt von Marcel Schlosser, welcher im Mittelfeld eine herausragende Saison spielte und mit seinem Sonntagssschuß gegen Meuselwitz sogar in die ARD-"Tor des Monats"-Annalen einging. Auf Platz 3 schliesslich habt Ihr Yakubu Adamu gewählt, der sich mit hauchdünnen Vorsprung gegen Tobias Becker durchsetzen konnte. "Absteiger" im Vergleich zur Hinrundenwahl ist Matthias Großmann, der damals noch auf dem dritten Platz einkam, sich aber nun in der Gesamtsaisonbetrachtung mit Platz 14 begnügen muß. Symbol dafür, dass der Routinier sich vom Leader im Mittelfeld in der Rückrunde zur Teilzeitkraft entwickelte.
Ob Stefan Schumann jemals noch in Chemnitz glücklich wird? Mit großem Abstand vor dem "Fahnenflüchtigen" Marcus Dörry habt ihr den Mittelfeldspieler als die Enttäuschung der Saison ausgemacht.

Insgesamt stimmten 418 Fans bei der Wahl ab.

Die Top 3
Der Sieger: Steffen Kellig
Auch seine Durststrecken taten der Popularität des Stürmers mit der Nummer 20 keinen Abbruch. Aber was heisst hier Durststrecken - sicherlich gab es in der Saison einige Spiele in denen es für Steffen Kellig nicht rund lief. Am Ende aber stehen wieder sagenhafte 18 Treffer auf der Habenseite, davon 8 Elfmetertore. Mit Sonnenberg und Kellig hatten die Himmelblauen das beste Angriffsduo der Oberliga, nun gilt es diese Klasse auch in der Regionalliga zu beweisen.

Herzlichen Glückwunsch, Kelle!
Der Zweite: Marcel Schlosser
Dass Sonne und Kelle im Angriff ihre Buden machen können, haben sie oft dem Kollegen mit der Nummer 9 zu verdanken. Mit 12 Assists ist Schlosser der Top-Vorbereiter des CFC, immerhin 6mal traf der 22jährige selber ins gegnerische Tor. Dass es dabei auch mal ganz spektakulär geht, bewies er mit der direkt verwandelten Ecke gegen Meuselwitz. Ein echtes Juwel, was der CFC da in seinen Reihen hat, und damit dieses noch möglichst lange auf der Fiwi funkelt, wurde der Vertrag von ihm bis 2010 verlängert.
Der Dritte: Yakubu Adamu
Ist Adamu fit - fit im Kopf und in den Beinen, dann haben die Himmelblauen in Ihm einen herausragenden Innenverteidiger oder Mittelfeldspieler. Der Nigerianer lebt von seiner Physis, die ihn leider öfter mal im Stich lässt, so dass er am Ende der Saison nur auf 20 Einsätze kam. Aber wenn er spielte, dann war er meist einer der Besten im himmelblauen Dreß und so mancher Gegenspieler ist dabei an der "schwarzen Wand" abgeprallt.

Auswertung Top-Spieler
PlatzierungName Punkte Platz 1 Platz 2 Platz 3
1 Steffen Kellig 624 101 76 68
2 Marcel Schlosser 592 97 75 54
3 Yakubu Adamu 502 67 79 76
4 Tobias Becker 489 84 60 33
5 Sebastian Kloemich 130 13 26 26
6 Benjamin Boltze 121 6 27 43
7 Danny Troschke 77 19 - 1
8 Steve Sonnenberg 68 5 18 12
9 Felix Bachmann 67 5 11 25
10 David Sieber 61 7 10 13
11 Mike Baumann 60 4 11 22
12 Julius Reinhardt 21 2 4 5
13 Bakary Sinaba 18 3 1 4
14 Matthias Grossmann 17 - 3 11
15 Christian Kunert 13 - 4 5
16 Felix Schimmel 12 2 - 4
17 Sascha Thoenelt 10 1 3 -
18 Benjamin Foerster 8 1 1 2
19 Anton Mueller 7 - 2 3
20 Marcel Wilke 2 - 1 -
21 Marcus Doerry 1 - - 1
22 Stefan Schumann 1 - - 1
1mal wurde kein erster, 6x kein zweiter Platz und 9x kein dritter Platz genannt

Die Enttäuschung
Die Enttäuschung: Stefan Schumann
Quo vadis, Stefan Schumann? Wie soll's für den Mittelfeldspieler in Chemnitz weitergehen? Einst wurde er unter großem Jubel von der Berliner Hertha nach Chemnitz zurückgeholt. Doch einen richtigen Fuß auf den grünen Rasen bekommt er seitdem nicht. Die Saison 2007/08 geriet für ihn zur Katastrophe, gerade mal 356 Minuten durfte er in der ersten Mannschaft spielen, nur dreimal setzten die Trainer von Beginn an auf ihn. Viel, viel zu wenig für einen Spieler mit seinen Anlagen. Denn Qualitäten als Mittelfeldspieler hat Schumann durchaus, eine gute Technik, ein guter Schuss und Spielübersicht zeichnen ihn aus. Doch bislang zeigte er das zu selten.

Auswertung Enttäuschung
Name Nennungen
Stefan Schumann 151
Marcus Doerry 83
Matthias Grossmann 27
Bakary Sinaba 17
Mike Baumann 16
Steve Sonnenberg 13
Anton Mueller 12
Chris Loewe 6
Yakubu Adamu 5
Marcel Wilke 4
Christian Kunert 4
Felix Schimmel 4
David Sieber 4
Sebastian Kloemich 4
Steffen Kellig 4
Danny Troschke 3
Benjamin Boltze 3
Julius Reinhardt 3
Marcel Schlosser 3
Tobias Becker 3
Benjamin Foerster 1
Felix Bachmann 1
47x wurde keine Enttäuschung angegeben.

Stimmen zur Wahl
De Nudel: Die Drei haben von allen das meiste Potenzial wie ich finde. Das schließt aber nicht aus, dass die anderen sich auch noch verbessern könnten.
Patrick Walther: Steffen Kellig:Unverzichtbar. Marcel Schlosser: seeehr gute Spiele gemacht. Dazu das Tor des Monats erzielt.
Yakubu Adamu: der Abräumer schlechthin =)
Enttäuschung: Anton Müller....viel viel viel verletzt
Robby Gless (Ozzy): "Wahl zum Spieler der Saison 2007/08" heisst es hier. Eigentlich sollte hier der ganze Verein stehen, Mannschaft, Trainer (auch T.V.), Vereinsführung (zum Teil), Fans (sowieso) und auch Sponsoren!
Aber man muss sich ja für drei Spieler entscheiden.
Platz 1: Ganz klar, "Kelle", aud diesen Mann kann man sich einfach verlassen. Glaube nach Toni Ananiev und Ulf Mehlhorn die grösste Spielerpersönlichkeit der letzten Jahre! Auf diesen Herren ist einfach verlass. Seine Attribute wie jedes Jahr, Torgefährlich, Kopfballstark, Nervenstark, Kämpferrich 1a einfach der beste und beständigstes Stürmer der Oberliga seit drei-vier Jahren!
Platz 2: Adaaaamu. Für mich selbst ein bisschen überraschend, das der Yakubu ein wichtiger Mann sein kann für`s Team weiss ja jeder, nur hat es ihm so schien es an manchen Tagen bisschen an der Lust und Einstellung gefehlt die man in der Oberliga braucht. Speziell die zwei Halbserie hat er wirklich gezeigt was er drauf hat. Kopfballstark, Zweikampstark und mit sehr hohem Einsatzwillen. Das er seinen Vertrag verlängert ist für den Club gold wert, vor allem dank seiner Erfahrung sollte er dem Verein(Mannschaft) in Zukunft sehr weiterhelfen können.
Platz 3: Felix Bachmann Denke Platz drei könnten sich locker mehrere Spieler teilen, z.B. Klömich,Schlosser, Boltze! Vor allem Boltze und Schlosser haben locker den Platz drei verdient, haber mich aber für Felix Bachmann entschieden. Felix ist meiner Meinung nach ein Spieler mit dem meisten Leistungsvermögen in dieser Mannschaft. Natürlich konnte er es auch in dieser Saison leider bedingt durch einige Verletzungen nicht dauerhaft unter beweis stellen. Sollte er mal 10-12 Spiele am Stück bestreiten und verletzungsfrei bleiben ist er ganz klar gesetzt, technisch stark, schnell und mit hohem Laufpensum ist er für mich einer der Spieler der Saison 2007/08

Verlierer/ Enttäuschung: Ganz klar, Markus Dörry, kommtentar dazu spar ich mir, hätte beim CFC ein grosser werden können da bin ich mir sicher nur leider sieht er seine Zukunft in der 5.Liga!!!

Besonderer Dank an dieser Steller und daher auch ein Gewinner für mich ist Bakary Sinaba! Hat sich in der Zeit beim CFC nie etwas zuschulden kommen lassen, war immer freundlich, hat sich nie öffentlich kritisch geäussert über sein dasein als Bankdrücker. Und wenn er dann doch zum Einsatz kam stets versucht 100% zugeben. Also solche Spieler brauchst du um Erfolg zuhaben!!!!!!
Sandro: Sehr schwer dieses Jahr einen Spieler hervorzuheben!!
FISCHERVIRUZ!: Platz 1 (Adamu): Der sichere Rückhalt in der Abwehr befördert wenns nicht anders geht Ball sammt Gegner aus dem Strafraum. Klassesaison.
Platz 2 (Schlosser): Nicht erst seit seinem Tor des Monats spielt er eine hervorragende Saison. Er wird schwer zu halten sein.
Platz 3 (Kellig): Auch wenn es bei ihm nicht so rund lief in dieser Spielzeit machte er doch immerhin 17 Tore, wobei er davon gewohnt sicher 8 Elfmeter verwandelte. Wieviele Tore hätte er wohl in Topform gemacht? Ein weiteres Pro für Kellig ist das er so gut wie nie verletzt ist.
Enttäuschung (Schumann): Er sollte den CFC verlassen seit seinem Wechsel von Herta BSC II. zu uns hat er nie wirklich gut gespielt. In diesem Jahr erneut nur Bankdrücker. Ihm sollte man einen Wechsel nahelegen. Und das gesparte Gehalt lieber anderweitig investieren. Denn kommt Müller zurück wirds für Schumann kaum einfacher.
Philipp Uhlig: Kelle ist mal wieder eindeutig der spieler der sasion...spielt jetzt auch viel mannschaftsdienlicher als letzte saison. benny boltze hat sich in dem halben jahr sehr gut in das spielsystem eingefügt und yakubu adamu gewinnt in jedem spiel fast 80 % seiner zweikämpfe.
von matthias großmann hätte ich mir bei seiner erfahrung mehr konstanz in den leistungen gewünscht.
Tobias - Block 4: Für mich ist Marcel Schlosser die klare Nr. 1. Was der für ne Entwicklung hingelegt hat ist phänomenal, Krönung: Tor des Monats
Auf Platz 2 Becks, der sich zum Stamm- und Führungsspieler entwickelt hat!
Auf Platz 3, natürlich wieder mal dabei Meister Kellig
Kurzer: Schlossi und Klömi sin für mich klar de besten der Saison, weil die ganz einfach die ganze Spielzeit kostant gut und sicher spielen. Ich hätte mir zudem von Kelle mehr Tore aus dem Spiel erwartet. 3/4 der Tore sind ja durch 11er gefallen. Erst jetzt gegen Saisonende schafft er es öfter aus dem Spiel heraus zu treffen. Sehr schade das Schumi nach seiner Verletzung in der Vorbereitung den Anschluss nicht mehr gefunden hat, technisch würde er in Normalform der Mannschaft auf jeden Fall weiterhelfen.
Philipp Reinhold: Ohne unseren Kelle hätten wir einige Punkte nicht auf unserem Konto...Unser Garant für den Aufstieg...Treffsicher vom Elfmeterpunkt...einfach ein perfekter Stürmer...auch Schlossi und zu meiner Überraschung Adamu waren sehr stark diese Saison
Steve: "Schloss" hat sich enorm weiterentwickelt, Vorlagengeber und Vollstrecker - bestens, "Kelle" - was wollen wir mehr, und unsere "Schwarze Perle - der Fels in der Brandung" einmal "Buh" machen und der Gegner hat Respekt -ich auch!!!
Sören: Sieber war immer präsent, wenn er fit war, lief es im Spiel. Diese Wahl ist auch stellvertretend für die starke Flügelzange des CFC (links Sieber/ Schlosser und rechts Kunert/ Bachmann) in dieser Saison. Großmann mit sehr starker Hinrunde, er war der ordnende Faktor im Mittelfeld, auch zuletzt besser als die meisten Urteile über ihn. Adamu mit bärenstarker Rückrunde. Er brachte noch ein gutes Stück Qualität in die Defensive.
matthias neubert: im prinzip hätte jeder der 3 genannten spieler den 1. platz verdient. aber becks ist kämpferisch einer unserer stärksten über die saison gewesen.
Randinho: Schlosser: immer konstant, immer gefährlich; hoffentlich noch lange bei uns
Becker: unermüdlich, immer unter den Leistungsträgern
Adamu: überragend, mit Patzern, aber immer amüsant
Schumann: mit seinen Anlagen, Talent leider immer zu phlegmatisch
CatenaCCio: #1 Adamu... The Rock! Felsen in der Brandung, trotz einiger riskanter Spielereien...
#2 Bachmann... hat sich auf der rechten Seite etabliert und in meinen Augen einen Quantensprung im Vergleich zum Vorjahr gemacht
#3 Boltze... nach anfänglicher Skepsis hat er sich zu einer wichtigen Stütze der Mannschaft entwickelt. Bravo!
Tony Weißmantel: Kelle bleib uns erhalten!!! Mit dir in die Regionallia!!! Zu S. Schumann muss man wohl einfach mal nix sagen!!!
Sven-Ebersdorf: Schlosser und Becker immer mit Biss und Einsatz Vorbilder für die gesamte Mannschaft. Ohne Kellig fast 20 Tore weniger... Die letzten richtigen Torjäger waren vor ihm Ullmann und Aracic. Wir können froh sein ihn auch nächste Saison zu haben. Schaun wir mal ob es unter Schädlich so weiter geht...
cr97: Becks eindeutig die Nummer 1!!!
Bernie: Ohne die Tore von Kelle und Sonnenberg wären wir nicht in der Regionalliga.
Schlosser für mich der Aufsteiger der Saison.
Schumann für mich neben Tino Vogel die Enttäuschung.
gryschan: Eigentlich müsste man noch die Person der Runde wählen, das wäre dann ganz klar Christoph Franke, aber bei der Spielerwahl liegt für mich der Baumi klar vorm Kelle. Grund: 1) Seit er verletzt ist sieht man, dass da was fehlt in der Abwehr, er ist zum absoluten Lenker dahinten drin mutiert. 2)Die "Fallsucht" vom Herrn Kellig lässt mich ihn eben nur auf Platz 2 wählen ohne damit jetzt die Leistung als evtl. Torschützenkönig schmälern zu wollen!
zaungast: Ganz klare Nummer 1 Steffen Kellig - der Torjäger vom Dienst!!! Hat bei jedem seiner Elfmeter den gegnerischen Torwart alt aussehen lassen - Respekt!
Platz 2 geht für mich an Tobias Becker, der sich mehr und mehr zum Top-Spieler im defensiven Mittelfeld entwickelt hat - immer hoch motiviert und voll dabei.
Und Nummer 3 für mich Yakubu Adamu - der Abwehrrecke, welcher mit dieser Position immer besser zurecht kommt - kaum ein Gegenspieler kann im Luftkampf sowie in Sachen Körpereinsatz gegenhalten!!!
Sören: Becks hat eine überragende Rückrunde gespielt, Adamu ebenfalls, aus meiner Sicht sind beides Spieler der Saison. Schlosser war nicht nur aufgrund seiner vielen Torvorlagen der Motor auf der rechten Seite.
Enttäuschung klingt zwar hart, aber es ist schon enttäuschend, dass es Schumann einmal mehr nicht geschafft hat, sein richtiges Potential aufzuzeigen.
Paule: Becker wäre eindeutig der richtige Kapitän für die Mannschaft, er hat das Potenzial eines Führungsspielers. Adamu ist Kult und Schloss hat einfach ne geile Saison gespielt.
Oli-Scholle: Meine Nummer 1 ist Schlossi, weil er neben seinen wichtigen Toren auch etliche Buden vorbereitet hat. Danach kommt erst Kelle, der aber auch maßgeblich an der Quali beteiligt war. Und Adamu hat unserer Abwehr Stabilität verliehen.
OPM: Kelle, ganz klar die Nummer 1. Ohne seine Tore, auch wenn einige Elfer dabei waren, wäre es sehr eng geworden mit der Quali zur neuen Regionalliga.
Adamu, für mich die Nr. 2 dieses Jahr. Er hat diese Saison endlich die Leistung gezeigt die man von ihm erwartet. Er hat manch Offensivabteilung zum Verzweifeln gebracht. Überzeugt hat mich auch seine Lufthoheit in fast jedem Kopfballduell.
Schlosser die Nr. 3...nicht zuletzt wegen seinem Tor des Monats.
Enttäuschung auch relativ klar. Hr. Schumann. Man könnte denken er ist so ein ewiges Chemnitzer Fußballtalent. Konnte sein "vorhandenes" Potential NIE abrufen. Für mich einer der Kandidaten der keinen neuen Vertrag für die Reli kriegen sollte!
nise: Schade das gewisse Spieler jedoch nicht die Möglichkeit bekommen haben sich zurück in die Mannschaft zu spielen und ihre Fähigkeiten richtig zu beweisen!!!
Sebastian / HS: Kellig - Torgarant
Adamu - Abwehrbulle und "Gute-Laune-Garant"
Schimmel - Kampfschwein vorm Herrn, Hochsymphatisch
CFCfuchs: Adamu und Kelle sind eine Welt für sich! Bakary hat aus meiner sicht net verdient nach Pößneck abgeschoben zuwerden, da Sonne zwar seine Tore macht aba auch viel zuviele Chancen ungenutzt lässt!
NaTo: Drei sehr gut und vor allem wichtige Spieler die ein himmelblaues Herz haben. Sie brachten die konstanteste Leistung im Kader und waren stets das Fundament der Mannschaft im Spiel!
Schellfisch: Egal wie es aus geht, als Mannschaft haben sie's fein gemacht! :)
AlexausC: Marcel hat für mich einen riesen Schritt nach vorne gemacht und ist zum echten Standbein der Mannschaft geworden...
Steffen, das Sprachrohr der Mannschaft. Der "Goalgetter" der die Mannschaft verbal antreibt. Ich finde: Unglaublich wichtig sowas.
Steve: Er kam, sah und siegte... Hat sich super in die Mannschaft gespielt und schießt Tore... Kurz: Er macht seinen Job.
Dörry: Bitte was sollte das? Erst kommen, dann glei wieder abhauen ohne der Stadt, dem Umfeld und vorallem der Mannschaft ne Chance zu geben...
Ken Umbach: Yakubu hat einfach hinten ales im griff
Lichtenauer: Yaku, über die gesamte Saison für mich der Konstanteste und immer unter den Besten.
Becks, nur knapp geschlagen, auch konstant gut.
Klömi, wie immer in einer Saison zwischen Weltklasse und Kreisliga, wobei er die meiste Zeit im bereich von mittleren Regionalliga bis oberem Oberliganiveau agierte.
zu Steffan Schumann, sag ich nicht weiter, des Anstand halber.
Robert Krause: Wenns noch ne nummer 4 geben würde, würde da Killig stehen :) MFG
Ecke: Kelle als Torgarant und Typ für mich die Nr.1! Adamu mit ner Klassesaison und zum Führungsspieler gereift! Platz 3 an Schlosser der trotz zwischenzeitlichem Leistungstief großen Anteil am Aufstieg/Klassenerhalt hatte!
Enttäuschung ganz klar Dörry!!
Lutzemann: Adamu - eine Bank, immer.
Kelle - stabil, bissig, konstant gut.
Großmann - der Einäugige unter vielen Blinden in Sachen Technik.
Tobias Becker - kann vieles, aber nichts so richtig, stagniert, das wird nix mehr.
Stefan Oestreich: schwere Entscheidung. Kein Spieler sticht heraus. Mannschaftlich sehr geschlossen. Sonnenberg hat als Neuzugang überrascht. Auch Baumann in der Abwehr recht souverän und gerade bei Standardsituationen im Angriff sehr gefährlich. Schumann selten gesehen.
MIAN: Eigentlich sind alle gut weil sonst wären wir glaube auch nicht aufgestiegen!!!
Bachmann D.: das siond die spieler die eine gute leistung bringen.Ich hoffe doch das es was wird und wir nur ein jahr in der regionalliga verbringen. SPORT FREI
Christopher @ CFC- Fans Aue: Für mich war schwierig eine Nummer 1 zu finden. Meine ersten drei, haben für meine Auffassung alle eine echt gute saison gespielt. Schlosser hat sehr viel Betrieb gemacht im Mittelfeld, Adamu ist eine "Riese" in der Abwehr und Becker hat sehr gut organisiert und versucht spielerische Akzente zu setzen. Auch eine gute Saison haben gespielt: Kellig als Vollstrecker, Bachmann und Boltze konnten besonders in der 2 Saisonhälfte gute Akzente setzen und Troschke hat Sieber eine Zeit lang sehr gut ersetzt.
Meine Entäuschungen sind neben Kunert (dem ich eigentlich viel mehr zutraue) auch Großmann der nicht die nötige Souveränität ausgestrahlt hat und Schumann, der in seinen kurzen Einsatzzeiten und in der 2. Mannschaft keinerlei Rolle spielte. Von Dörry bin ich enttäuscht, dass er nach so kurzer Zeit wieder weg ist (leider fehlen mir da die Hintergründe) Himmelblaue Grüße
FDJer: Recht schwierige Entscheidung, da Bachmann und Boltze eine gute zweite Halbserie und Schlosser, Klömisch komplett gut gespielt haben. Ich habe mich für Becker, der wirklich vom NoName zum Führungsspieler gereift ist, Kellig der mit seinen Toren den Aufstieg geholt und Adamu dem Turm in der Schlacht entschieden. Entäuschung für mich neben der Pfeife Dörry und Schumann der gar nix aus seinem Talent und Ausbildung macht, leider Großmann den ich stärker, ballsicherer und als Führungsspieler eingeschätz hätte. Leider hat er das nicht gezeigt. Schade
Haubster: Klömi, für mich einer von ganz wenigen, der konstant seine Leistung gebracht hat.
Dörry, ganz klar, wer so schnell für mich ohne erkennbaren Grund hinschmeißt, der kann nix anderes erwarten
Tino Augustin ( Auge ): Hi, war ne schwere Entscheidung.
Für mich Becks auf Platz 1, da er in dieser Saison zum Führungsspieler aufgestiegen ist.
Kelle auf Platz 2, da er ( fast ) immer sein Ding durchgezogen hat und sich auch durch ne Miniflaute nicht irritieren ließ.
Yakubu auf Platz 3, da er konstant gut gespielt hat und unserer Abwehr gut tut.
Tja, die Enttäuschung für mich: Dörry. Dachte wohl, kommt hier ohne große Kraftanstrengung locker in den Kader. Wo's dann nicht lief, war er weg......
Bis denne, Auge.
Blue is the colour !!!
Lodi: Unter meinen Top 3 Spielern teilen sich eigentlich Kelle und Becks die Plätze 1 und 2:
Ohne Kelles Tore wären wir nicht da wo wir heute sind. Es gibt zwar auch einige Kritikpunkte (Leistung teils nicht voll abgerufen, da war mehr drin!), aber letztenendes wird ein Stürmer an seinen Toren gemessen, und die hat er gemacht!
Becks hat sich prima entwickelt, spielte eine klasse Saison im defensiven Mittelfeld. Als Vertreter von Baumi als Mannschaftskapitän macht er eine gute Figur - von mir aus könnte er das Amt dauerhaft übernehmen, er ist reif dafür. Seine ganze Art gefällt mir: Präsenz auf dem Platz, sein Wille und Einsatz...derzeit mein Lieblingsspieler ;o)
Adamu schließlich hat gezeigt, warum er nach wie vor beim Club ist und stellt als Innenverteidiger den Alptraum von gegnerischen Angreifern dar. Seine Form blieb diese Saison größtenteils konstant, was in der Vergangenheit sein größtes Manko war. Lediglich beim Mitspielen/Spielaufbau sorgte er nicht selten für graue Haare selbst bei den jüngsten Fans - setzt man ihn unter Druck, spielt er katastrophale Pässe. Ich hoffe das kriegt er in den Griff.
Enttäuschung war (mal wieder) der Herr Schumann. Die einen mögen sagen, er hat nie seine Chance bekommen. Aber ich schätze, wenn seine Trainingsleistungen entsprechend gut gewesen wären, hätte er öfters gespielt. Er kommt mir vor wie ein glückloser Mitläufer, kann mir nicht vorstellen daß es ihm hier gefällt. Bitte Stefan, tu uns und dir einen Gefallen und such dir einen neuen Verein.
R.Ziegenspeck: Guter Arbeiter,technisch sehr gute Ansätze bescheiden!
Artabanos: Adamu für mich der absolute Gewinner neben Schlosser, was der eine an Stellungsspiel und Zweikampfstärke besitzt, hat der andere an Ideen, Schnelligkeit und Zug zum Tor. Felix Bachmann auch stark verbessert, ein guter Vorbereiter.
Marcus Dörry, ohne Worte
Philipp Rymer: Benjamin Förster ist einfach das größte Talent des Chemnitzer FC´s.
David Lüdtke: Für mich ist Baumann eine enttäuschung weil er so oft verletzt war
: Adamu hat diese Saison einfach klasse gespielt!! Ein Glück das er bleibt!!
Gutshot: Schwierige Wahl. Becker klar auf der Pole. Dahinter rangeln Bär(e) Adamu, Schlosser -ganz starke Saison- und Kellig -unser Top-Stürmer, nicht nur der Tore wegen- um die Plätze.
Danke Christoph. Auf gehts Gerd.
Matthias Gelfert: Sinaba hätte nicht wegegeben werden dürfen. Im Sturm gibt es so kaum Konkurenzkampf. Er war ein guter spritziger Spieler, der nur zuwenig Chancen bekommen hat.
Stupsnase: Aaaaadaaaamuuuuu :-)
Kuni hat einen großen Schritt nach vorn gemacht und auch das kleine Tal nach dem Winter durchschritten (wie fast alle). Für die neue Liga ein wichtiger Mann, wenn auch nicht so auffällig, wie etwa Kelle oder halt Adamu.
Boltze war ein guter Griff, er hat meine erwartungen erfüllt. In der neuen Liga dürften seine Fähigkeiten sogar noch beser zur Geltung kommen, als bisher.
Enttäuschung nicht wegen der Leistung, sondern der verletzung wegen. Auf ein Neues, Anton :-)
focus: Adamu war in der Rückrunde konstant stark und ließ seinen Gegenspielern fast keine Chance.
Becker fand nach einem Durchhänger wieder zu alter Stärke zurück. Nicht umsonst Vizekapitän.
Über Boltze liefen viele Offensivaktionen, Vorlagengeber, stark am Ball. Unbedingt halten!!!
Schumann: Ohne Worte
: Tobias Becker hat eine super Entwicklung genommen. In jedem Spiel unser Antreiber und immer Gold wert. Kellig wieder einmal unser Tore-Gott und Julius Reinhardt ist auf dem Weg eine wichtige Stütze dieser Mannschaft zu werden.
Marcus Dörry natürlich der Witz der Saison. Achso: Ich möchte noch den Herrn Franke zum Trainer der Saison wählen. ;-)
JEANETTE: Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg des CFC! Mit dieser Top drei und neuem Trainer schafft ihr balb die Bundesliga.
Rene Walter: Danke für ne hammergeile Saison!!!
Müller: Es haben alle eine tolle Leistung gezeigt,wenn auch nicht durchgänig.Enttäuschung kann ich leider keine nennen weil jeder mal einen schlechten Tag hatte aber meine Favoriten(siehe oben)haben immer viel Herz für unseren Verein gezeigt was natürlich auch alle anderen getan haben aber die 3 sind vorzeige Modelle.
lole: Haben beide eine fast konstant gute Saison gespielt, großer Einsatzwille, Überblick, Spielintelligenz und keine Showhasen. Fürchte das beide nicht mehr lange in chemnitz bleiben
Gunnar Rotzsch: Nicht Steve Sonnenberg oder Steffen Kellig waren trotz der geschossenen Tore für mich die herausragenden Spieler, sondern die o.G.Das Aus- lassen zahlreicher "100%" in der gesamten Spielzeit wurde durch andere starke Mannschaftsteile bisher kaschiert. Ein richtiger Reißer und Vollstrecker als Neueinkauf sind deshalb für unseren CFC überlebensnotwendig. Auch langt die Klasse eines Sebstian Klömisch nicht für die Regionalliga.In der ganzen Saison sah ich mehr Licht-als Schattenseiten.
hutschachtel: Eine Saison mit dem prädikat besonders wertvoll, Franke hat die Manschaft grade noch rechtzeitig wieder auf Kurs gebracht. Eigentlich hätten wir mit Abstand Erster werden müssen, wenn man die Leistungsfähigkeit der Manschaft sieht. Ich hab große Hoffnungen für die nächste Saison. Gerd Schädlich hat in Z und auch im Schacht gezeigt was er zu leisten im Stande ist. Ich hoffe die finanziellen Unruhen verderben uns nich noch alles.
Sieber Jens: Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg - der Mannschaft und den Verantwortlichen !
Man sollte an den eigenen jungen Leuten festhalten und keine "alten geldgieriegen Söldner" holen. Kellig sollte, bei aller Achtung vor seinen erzielten Toren, mannschaftsdienlicher spielen und seine Eigensinnigkeit, welche im letzten Spiel gegen Borea indem er Jaku den Elfermetertriumph nicht gönnte, in Arroganz ausartete, abstellen.
Lars Hoffmann: Alle 3 Spieler haben diese Saison hammer geil gespielt, was würden wir ohne diese spieler machen. Natürlich auch ein Lob an den Trainer auch ohne ihn hätten wir das nicht geschafft, und ein großes Lob an den Rest der Mannschaft.
Tommy: Natürlich gehört der Bomber von der Gellertstraße auf eins. Fußballerisch hat Kelle einiges dazugelernt. mittlerweile hat er nicht nur den absoluten Torriecher, sondern bereitet seine Buden auch im Mittelfeld im viel Übersicht vor. Das einzige Manko war in der Saison, warum lässt er Adamu den letzten Elfer nicht schießen....? Wo ich beim zweiten bin. Eine geiler Typ. Ruhig, abgeklärt steht der Turm im Chemnitzer Abwehrbollwerk. Hatten wir jemals wieder einen schwarzen Publikumsliebling seit Otcho??? Zu Boltze: Nach anfänglichen Startschwierikeiten geile Spiele. Der Mann wird mal ganz wichtig für die Mannschaft, ach quatsch er ist es schon!
mfg tommy "pro Gerd"
homie: es fällt echt sehr schwer eine klare nummer eins zu benennen...nicht weil es keiner verdient hat...sondern weil einfach viele eine gute bis sehr gute saison gespielt haben...aber auch alle schatten seiten hatten...egal ob becks kellig schlosser sonne klömisch adamu boltze kunert bachmann sieber müller haben wenns sie nicht gerade verletzt waren starke aber auch schwache spiele gemacht...so das ich mich für die konstantesten entschieden hab...klömisch eigentlich der einzigste der kein wirklcih schlechtes spiel gemacht hat...schlosser mit einer riesen entwicklung und meiner meinung nach sehr konstanten saison...und adamu der nach seiner versetzung in die innenverteitigung tolle spiele abgeliefert hat ...mit seinem stellungsspiel und seiner konsequenz abwehr arbeit zu leisten...der chemnitzer lucio sozusagen...auf der entäuschung mal abgesehen von den spielern die den verein vorzeitig verlassen haben...für mich ganz klar stefan schumann...der viel talent besitzt...ABER WO?...
MIAN: Alle Spiele bestritten und auch ein guter Rückhalt! Danke Klömi und eine schöne Hochzeit!
Udo Schanz: ich bewundere david sieber,weil er sich nach so langer verletzungspause wieder eindrucksvoll in die mannschafft zurückgespielt hat. mit ihm wurde über die linke seite viel mehr druck erzeugt.
mifoot: Super Endspurt!
Ulli Fröhlich: Schade,dass unser bester Torschütze"Kelle" im letzten Spiel nicht die Sportlichkeit besessen und den "Elfer" an Adamu abgetreten hat!
dogbernie: Ich nutze die Gelegenheit mal und würdige abseits vom "Abbo Sieger" Kelle 3 Spieler die aus meiner Sicht in der entscheidenden Phase dieser in allen Bereichen schwierigen Saison über sich hinausgewachsen sind. Schlossi für seine wichtigen Tore und Vorlagen, Becks weil er für mich Verantwortung auf dem Platz übernommen hat und als echter "Leader" aufgetreten ist. Yaku weil er ein genialer Fixpunkt in der Defensive war und wieder ein enorm wichtiger Akteur im Team ist.
Enttäuschung für mich nach wie vor Stefan Schumann der wohl vermutlich in der neuen Saison nicht mehr "durchgeschleppt wird".
Frank: Sonnenberg hat alles verstolpert,was man so verstolpern kann...und die Tore, die ermachte, hätte jeder unserer Fans gemacht!! Becker...top!!!!
Daniel Winkler: Im grunde genomen haben sie alle eine saubere saison abgeliefert ,jeder macht mal fehler so auch der chemnitzer fc aber wir sind aufgestiegen das is das einzige was zählt und alles ander ist egal .nur ein was stört mich und das ist der man der zu lange beim falschen verein war dieser name ist für mich uhn ausschprechlich Sch....... !!!
Kaminiza son : Unsre heimat ist die kurve unser stolz der cfc !
Thorti: Saisonziel erreicht. Das zählt. Schwächephase mit "Allheilmittel" Trainerwechsel abgefangen. Teilweise spielerisch nett anzuschauen. Pokalsieg hat richtig Spaß gemacht, vor allem anschließend in der Fanhalle... . Sympatische Mannschaft mit großem Potential und noch viel Luft nach oben. Wäre schön, wenn die Spieler alle bleiben und die Mannschaft gemeinsam mit den unglaublichen Fans, den Weg nach oben weiter beschreiten kann. Die Fans verdienen ein Sonderlob. Masse und Klasse = Spitze. Himmelblaue Grüße aussem Sauerland Thorti
Jens Brunner: Ich hoffe es geht auch nach dem 06.06.08 Himmelblau weiter!
MOMO 19: Glückwunsch Jungs zum Aufstieg! klare Nummer 1 ist Adamu, eine Bank in der Abwehr auch wenn er manchmal verrückte Sachen macht. Nummer 2: Becks gute konstante Saison. Nummer 3: gut ins Team gefunden, gute Saison, Bereicherung fürs Mittelfeld. Enttäuschung:Enttäuschung für mich ist Baumann der immer ein Unsicherheitsfaktor in der Abwehr war und keine Ruhe ausstrahlt! Und Kellig macht zwar seine Tore aber er sollte mehr machen im Spiel das ist zu wenig und weniger andere Mitspieler, kritisieren
nobody: ADAMU!!
EubaForces: Becks dieses Jahr im Mittelfeld unverzichtbar, zumindestens in der Rückrunde. Entwicklung zum Führungsspieler, der auch mal den Mund aufmacht aufm Platz. Adamu der Rückhalt in der Abwehr. Super Entwicklung. Kelle mit 18 Saisontoren unverzichtbar, auch wenn 8 Elfer darunter waren. Aber die muss man auch erstmal rausholen und dann verwandeln.
Platz 4-6: Klömi, Boltze, Bachmann.
Auf Schumann kann man nächste Saison getrost verzichten. Eigentlich ist er ein guter Fußballer mit viel Talent. Aber seine schlacksige Art kommt bei den Fans und auch bei den Trainern nicht an.
Harry Hirsch: Hallo, klare Sache Adamu auf eins, zweikampf.-kopfballstark, fels in der Abwehr, leider Defizite im offensiven Bereich Klömi, denke spricht für sich......brauchen keinen anderen Torwart...klare Nr.1 im Tor Becks, endlich wieder mit ansteigender Form, sehr solide....hat es verdient
Schumann.....er war vielleicht früher mal gut
Ansonsten kann ich nur sagen, der Trainerwechsel kam zum richtigen Zeitpunkt, Danke Christoph, Schade das Du nicht weitermachst, aber mit Hr. Schädlich kann ich gut leben, ja er hat A.. traniert, egal was solls.....(Christoph war auch bei den Scheiß Dynamos) gute Arbeit hat er bei seinen Trainerstationen geleistet, nur das zählt. Was die event. Spieler angeht die so im Raume stehen, Petkov, Süßner, Emmerich Nein Danke.
Ronny Frank: Meine Nummer Eins ist ganz klar Yakubu Adamu - er hat die nötige Stabilität in die Abwehr gebracht die Baumann oft vermissen ließ.Gerade in den letzten Spielen zeigte er überragende Leistungen! Auf der 2 - der noch Ersatz Kapitän- meiner Meinung nach viel wichtiger als Baumann auf dem Platz als Taktgeber. Vieleicht der konstant beste Spieler diese Saison!Und auf Rang 3 Christian Kunert, der eine scheinbar unendlcihe Kondition vorweisen kann. In der Abwehr stark sucht er immer wieder den Weg nach vorn und das 90 Minuten lang. Die Enttäuschung ist Stefan Schumann der trotz seiner fussbalerischen Qualitäten einfach nicht in tritt kam und wenn er schon mal spielte tat er dies meist unglücklich...Schade aber er wird hoffentlich in der nächsten Saison einen neuen Anlauf nehmen!
Johannes Mertens: Ich denke Felix Bachmann ist jetzt so richtig warmgelaufen. Tolle Torvorbereitungen. Echtes Potenzial.
b-dorfer: Tobias Becker ist für mich ganz klar der Spieler der Saison. Eine (ball-)sichere Bank vor der Abwehr und gegen Dynamo hat er endlich auch den Bann der Torlosigkeit gebrochen. Kommt der ein oder andere Pass noch besser und klappt das mit dem Tore schießen öfter, dann wird er ein Großer, denn bei aller Souveränität ist er trotzdem erst 22 Jahre alt.
Nicht nur wegen seiner 6 Treffer inkl. Tor des Monats gehört auch Marcel Schlosser in die Top 3. Er strahlt immer Torgefahr aus dem Mittelfeld aus und glänzte nun auch noch als Vorbereiter - ganz stark.
Was für Spieler wir haben wir, wenn man einen Mann mit 18 Saisontoren am Ende nur auf den 3. Platz setzt? Er hat nun in der Oberliga 3 Jahre lang beständig getroffen und mit 27 Jahren im besten Fussballeralter - hoffentlich kann Kelle auch in der Regionalliga bestehen und in der Torschützenliste vorn mit auftauchen.
Die Enttäuschung ist für mich Stefan Schumann. In der Kritik stand er immer seit seiner Rückkehr aus Berlin, doch in der letzten Saison glänzte er noch als Vorbereiter (auch wenn viele das nicht bemerkten...). Verletzungspech allein kann man nicht als Ursache für diesen Absturz vorschieben.
Anonym: 1) Becks hat - vor allem in der Rückrunde - klasse Spiele vor der Abwehr gemacht. Zum Glück hat er seine "alte" Form wieder gefunden und wurde auch mit Toren belohnt. Hat eigentlich Potential für mehr...
Ach ja, eigentlich die absolute Nummer 1: CHRISTOPH FRANKE!!!!
2) Schloss.... der unermütliche Arbeiter auf links. Nicht wegzudenken eigentlich. Seine Vorbereitungen und Tore sprechen für sich. Hat einen Riesenschritt gemacht.
3.) Yaku - der Turm in der Abwehr. Arschcool als Abräumer, aber zum Teil zu cool im Spielaufbau, deswegen nur Platz 3. Dennoch unverzichtbar.
Auch Kelle gehört weit vor, hatte aber - trotz der vielen Tore - auch zu viel Leerlauf. Außerdem Minuspunkt wegen dem letzten Elfer ;-).
Enttäuschung: Eigentlich Schumann - erstaunlich wie wenig man mit dem Potential erreichen kann/will.... Aber auch Großmann... hatte gehofft, dass er mit seiner Erfahrung unser Spiel besser lenkt. Aber grade in den schwachen Spielen, gegen tiefstehende Gegner war auch er meistens besonders blass.
mike ,pfaff: Es ist sehr schade,das die Qualität der Manschaft erst unter Christoph Franke zu tragen gekommen ist.
mr-burns: geile saison! Ich finde es scheiße das die rentner von AU* zu uns nach chemnitz wechseln!!! www.mr-burns.npage.de Nur der CFC!!!
müller an dy: meine begründung ist das steffen kellig der beste spieler werten soll weil er immer an der richtigen stelle stand wo ein stürmer stehen muste. adamu war unser publikumsliebling und auch ein bollwerk in der abwehr.
Jana Schnabel: Obwohl ich jetzt Schumann in die Rubrik "Enttäuschung" gesetzt habe, war er eigentlich k e i n e Enttäuschung, denn er hat genau das gebracht, was ich von ihm erwartet habe, nämlich nicht viel. Aber die Rubrik "Schlechtester Spieler" gibts ja nicht. Jana