Ohne König und Köhler gegen den VfL Bochum / Podunavac von Beginn an

13.12.1999, 19:13 Uhr | 860 Aufrufe
Jens König wird gegen Bochum fehlenNach dem die Himmelblauen am letzten Freitag aus Stuttgart einen Punkt mitnehmen konnten, wartet am morgigen Dienstag ein ganz schwerer Brocken auf die Schützlinge von Christoph Franke. Mit dem VfL Bochum ist die "Mannschaft der Stunde" auf der Fischerwiese zu Gast. Als der VfL am 9. Spieltag eine 2:6-Klatsche gegen Tennis Borussia Berlin kassierte, stand der Bundesligaabsteiger mit gerade mal 8 Punkten auf eine Abstiegsplatz. Der Trainerwechsel von Ernst Middendorp zu Bernhard Dietz wirkte wie eine Befreiung auf die Bochumer, von den letzten 6 Spielen gewannen sie 5 und haben sich klammheimlich auf den 5. Tabellenplatz, einen Platz vor dem CFC geschlichen.

Die letzte Begegnung mit dem VfL liegt 3 1/2 Jahre zurück. Damals verloren die Himmelblauen am drittletzten Spieltag mit 0:2 gegen den designierten Erstligaaufsteiger. Daß die Himmelblauen am Ende der Saison trotz eines 2:1-Sieges im letzten Spiel gegen den VfB Lübeck absteigen mußten, hatte ein wenig auch mit dem VfL zu tun. Denn gerade die Bochumer, welche souverän wie keine Mannschaft durch die Saison marschiert waren, hätten mit einem Sieg am letzten Spieltag gegen den direkten Mitabstiegskonkurrenten FSV Mainz dem CFC Schützenhilfe leisten können. Doch man einigte sich auf einen Nichtangriffspakt und Mainz gewann mit 1:0. Nach dem Spiel feierte man gemeinsam...

Zum Spiel am morgigen Dienstag muß Christoph Franke im Mittelfeld umbauen. Sven Köhler fällt wegen einer Verletzung aus und Jens König ist nach der 5. Gelben Karte aus dem Stuttgart-Spiel gesperrt. Wieder in die Mannschaft rückt dafür Alexander Tetzner. Zu seinem ersten Einsatz von Beginn an wird Drazen Podunavac kommen. Er soll den gefährlichen Spielmacher des VfL, Yildiray Bastürk, ausschalten. Wer für Podunavac auf der Bank Platz nehmen muß, ließ Christoph Franke noch offen. Wahrscheinlich wird es Jörg Weber oder Kay-Uwe Jendrossek treffen.

Weitere News

17.12.1999, 17:02 Uhr
Jörg Schmidt bis zum Saisonende nach Plauen

16.12.1999, 13:03 Uhr
Klassenziel sportlich und wirtschaftlich erfüllt / Am Freitag Hinrundenfinale gegen TeBe

15.12.1999, 21:16 Uhr
Oldieturnier mit Top-Besetzung

13.12.1999, 19:13 Uhr
Ohne König und Köhler gegen den VfL Bochum / Podunavac von Beginn an

06.12.1999, 15:36 Uhr
Vier CFC-Spieler in der Kicker-Elf des Tages

02.12.1999, 14:26 Uhr
Bitti wieder fit / Menz will 23 Punkte bis zur Winterpause

26.11.1999, 12:39 Uhr
In eigener Sache: ab sofort unter eigener Domain: www.cfc-fanpage.de