CFC siegt mit 5:2 bei Kunstrasenweihe der "Handwerker"

04.10.2009, 13:50 Uhr | 680 Aufrufe
Die neue ''Plastewiese'' in RabensteinEndlich hat Chemnitz seinen ersten gemeinnützigen Kunstrasenplatz! Es ist die erste "Plastewiese", die für alle Vereine der Stadt offen steht. Der bereits bestehende Kunstrasenplatz der TU Chemnitz ist ja nur Studenten vorbehalten. Die fleißigen "Handwerker" aus Rabenstein machten Ihrem (Vereins-)Namen alle Ehre und ließen mit viel Eigenleistung künstliches Grün sprießen. Dem entsprechend wurde unmittelbar vor Anpfiff auch eine Viertelstunde lang allen gedankt, die auch nur einen Plastehalm in die Wiese gesteckt hatten.

Zur Platzweihe hatte sich die SG Handwerk Rabenstein die Himmelblauen eingeladen. Der frisch gebackene Sieger von Oberneuland war auch mit fast voller Kapelle angetreten, lediglich Pentke, Richter und Emmerich fehlten. Der CFC ließ es ruhig angehen, offenbarte zudem einige Schwierigkeiten mit der Kürze des Platzes. Reichlich 20 Minuten konnte Handwerk so die Partie offen halten, dann schlug Jansen zweimal per Kopf zu (22./32.). Doch die Hausherren blieben am Ball, erzielten mit dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer. Nach der Pause konzentrierten sich dann alle relevanten Szenen auf 7 Minuten:
61. Minute - Jansen erhöht auf 3:1
62. Minute - Handwerk findet wieder den Anschluss zum 3:2
63. Minute - Schädlichs Wechselorgie bringt 6 neue himmelblaue Gesichter auf den Platz
64. Minute - Der gerade eingewechselte Jendrossek-Neffe erhöht auf 4:2
67. Minute - Kerst Lehmann erzielt den Treffer zum 5:2-Endstand.

Unter dem Strich war die Partie für den Chemnitzer FC natürlich nicht mehr als eine bessere Trainingseinheit. Man sah deutlich, dass die Himmelblauen zurückhaltend spielten, wollte sich in dieser wichtigen Saisonphase doch keiner verletzten. Die 3 Euro Eintritt waren für die durchaus nette Abwechslung, um die Zeit zwischen Frühstück und Mittag zu überbrücken, jedenfalls ganz passabel angelegt.


SG Handwerk Rabenstein - Chemnitzer FC 2:5 (1:2)

CFC-Aufstellung: Schmidt - Becker, Nowak, Thönelt, Reinhardt (63. Baude) - Garbuschewski (63. K. Lehmann), Boltze, Vrtelka (63. C. Lehmann), Löwe (63. Jendrossek) - Hampf (63. Benduhn), Jansen (63. Marrack)

Torfolge: 0:1 Jansen (22.), 0:2 Jansen (32.), 1:2 Scherres (45.), 1:3 Jansen (61.), 2:3 Koch (62.), 2:4 Jendrossek (64.) 2:5 K. Lehmann (67.)

Schiedsrichter: Görmar (Gornau)

Zuschauer: ca. 600 auf dem Kunstrasenplatz in Chemnitz-Rabenstein

Bilder aus Rabenstein:


Weitere News

06.10.2009, 18:59 Uhr
Testspiel beim TSV Germania endet 6:0 für den Club

06.10.2009, 07:25 Uhr
Für Steffen Kellig ist die Hinrunde gelaufen

05.10.2009, 17:43 Uhr
Unglaublich! Schon wieder Fummelei am Pokaltermin!!

04.10.2009, 13:50 Uhr
CFC siegt mit 5:2 bei Kunstrasenweihe der "Handwerker"

03.10.2009, 10:06 Uhr
Oktober-Stammtisch im Erdenglück fällt aus!

30.09.2009, 15:13 Uhr
Klömich in der "Freien Presse": Vereinswechsel im Winter

30.09.2009, 07:37 Uhr
Platzweihe und Dienstagsspiel mit dem CFC