Holger Hiemann löst Willy Lang als Torwarttrainer ab

29.06.2010, 16:27 Uhr | 1317 Aufrufe
Holger Hiemann ist zurück beim ClubRelativ unbemerkt und ohne größeres Tamtam kehrt neben Christian Fröhlich noch ein ganz anderes "Kaliber" zu den Himmelblauen zurück. In ihrem heutigen Artikel über den gestrigen Trainingsauftakt berichtet die Chemnitzer Freie Presse davon, daß sich auf dem Posten des Torwarttrainers ein Generationswechsel vollzogen hat. Statt Willy Lang, der mit 65 Jahren nun etwas kürzer treten möchte, wird mit Saisonbeginn der langjährige FCK- und CFC-Keeper Holger Hiemann das spezielle Training der Torhüter leiten. Hiemann dazu in der Lokalausgabe der Freien Presse: "Es ist schön, wieder dabei zu sein. Wir hatten schon vor längerer Zeit darüber gesprochen, dass ich die Aufgabe übernehmen soll, wenn Willy aufhört. Ich mache das zunächst zwei Mal pro Woche, wobei mir mein Arbeitgeber entgegenkommt."

Auch bei der Personalie Jörg Emmerich scheint sich eine Zielrichtung bezüglich des weiteren Tuns abzuzeichnen. Er soll, so die Freie Presse weiter, künftig beim Club im Management- und Marketingbereich mitarbeiten, und falls erforderlich, auch beim CFC II in der neuen Spielklasse Oberliga mit aushelfen.

Weitere News

01.07.2010, 20:25 Uhr
Schützenfest in Franken: SV 05 Froschbachthal - CFC 0:13

01.07.2010, 12:59 Uhr
Vorverkauf für Pokalspiel gegen St. Pauli startet am Montag

30.06.2010, 08:42 Uhr
Richter im Teiltraining, Klömich noch in der Reha

29.06.2010, 16:27 Uhr
Holger Hiemann löst Willy Lang als Torwarttrainer ab

29.06.2010, 10:25 Uhr
Eintrittspreise für neue RL-Saison bleiben konstant

29.06.2010, 08:12 Uhr
Pokalhit gegen St. Pauli findet an einem Samstag statt

28.06.2010, 14:46 Uhr
Verstärkung für die Abwehr: Carsten Sträßer kommt zum CFC!