Abschied von Johannes Fischer

18.06.2002, 13:06 Uhr | 759 Aufrufe
Ein Stück CFC ist von uns gegangen! Am letzten Freitag nahmen Familie und Freunde von Johannes Fischer (* 25.02.1929, + 26.05.2002) zusammen mit zahlreiche Vertreter des sächsischen Fußballs sowie Journalisten Abschied vom langjährigen CFC-Vereinsmitglied. Marion Tetzner - bekannt aus vielen MDR-Berichten über die Himmelblauen - würdigte den Verstorbenen als engagierten und warmherzigen Familienvater, der sich ein halbes Jahrhundert als Schiedsrichter, Stadionsprecher, Medienbetreuer, Vorsitzender des Jugenspielausschusses im Bezirk oder Organisator des Freizeitwettbewerbs Supercup sowie als Turnierleiter beim Chemnitzer Oldieturnier mit 100 Prozent für den Fußball einsetzte. Die letzte Ehre erwiesen Johannes Fischer unter anderem die ehemaligen Trainer und Kicker Christoph Franke, Joachim Müller, Wilfried Göcke, Dirk Barsikow, Torsten Bittermann, Lutz Wienhold und Jörg Illing sowie Vizepräsident Eberhard Langer, ein Großteil der Marketingabteilung und Geschäftsstelle der Himmelblauen. Hannes - wir werden Dich als Mensch, Deine sehr gute Arbeit, Deine liebenswerte Art und Dein beherztes Eintreten für den CFC vermissen! [JZ]

Weitere News

21.06.2002, 02:13 Uhr
CFC-Vorstand ist nach Tagung des Aufsichtsrates wieder handlungsfähig

20.06.2002, 01:44 Uhr
Trainingsauftakt beim CFC mit alten und neuen Gesichtern

19.06.2002, 21:23 Uhr
Die Lizenz ist da!!

18.06.2002, 13:06 Uhr
Abschied von Johannes Fischer

13.06.2002, 22:33 Uhr
Neue Leute im Verein

12.06.2002, 17:27 Uhr
Ersin Demir bleibt beim CFC

12.06.2002, 16:03 Uhr
Regionalligalizenz für den CFC lässt weiter auf sich warten...