CFC-Vorstand ist nach Tagung des Aufsichtsrates wieder handlungsfähig

21.06.2002, 02:13 Uhr | 776 Aufrufe
Mit dem letztwöchigen Rücktritt der CFC-Vorstandsmitglieder Leichthammer, Keussen und Fluhr fielen die himmelblauen Geschäftsbefugnisse satzungsgemäß auf den Aufsichtsrat zurück (Fanpage berichtete), der zur Abwendung weiteren Schadens und Imageverlustes eine sofortige Bestandsaufnahme des Vereins und der Geschäftsstelle einleitete. Die federführenden Aufsichtsratsmitglieder Kapp und Reißmann stellten dabei nichts Außergewöhnliches im Verein fest.
Aus den Reihen des Aufsichtsrates wurde mittlerweile Herr Kapp vom Einsiedler Brauhaus in den Vorstand des CFC berufen, um die wichtige Stelle des CFC-Schatzmeisters neu zu besetzen. Mit 3 Mitgliedern ist der Vorstand jetzt wieder handlungsfähig. Der Aufsichtsrat kündigte weiterhin an, bis Jahresende die restlichen 2 Vorstandspositionen neu besetzen zu wollen.
Im Aufsichtsrat selbst sind durch das freiwillige Ausscheiden von Hr. Pößl und das Aufrücken von Hr. Kapp in den Vorstand ebenfalls 2 Positionen neu zu vergeben gewesen. Gemäß der auf der letzten letzten Mitgliederversammlung beschlossenen Liste mit Ersatzkandidaten ist der Aufsichtsrat mittlerweile durch Manfred Hambeck (Torhüter der 67'er FCK-Meisterelf) und Wolfgang Höffken (Erdgas Südsachsen) vollständig ergänzt worden.

Weitere News

26.06.2002, 18:45 Uhr
Willkommen in der Saison 2002/2003! Der Spielplan ist da...

26.06.2002, 11:55 Uhr
Was hat Waszik mit Fröhlich vor? - Demir glänzt im Test gegen DSC

21.06.2002, 20:24 Uhr
Sommerkick in Gröditz - Gambo mit Tor und drei mal Aluminium

21.06.2002, 02:13 Uhr
CFC-Vorstand ist nach Tagung des Aufsichtsrates wieder handlungsfähig

20.06.2002, 01:44 Uhr
Trainingsauftakt beim CFC mit alten und neuen Gesichtern

19.06.2002, 21:23 Uhr
Die Lizenz ist da!!

18.06.2002, 13:06 Uhr
Abschied von Johannes Fischer