Ausgepappelt: Bilder von der "rasierten" Fischerwiese

30.01.2012, 10:15 Uhr | 107 Aufrufe
Es ist ein komisches Gefühl, derzeit an der Fischerwiese vorbeizulaufen. Im Laufe der letzten Woche wurde damit begonnen, den typischen Baumbestand rund um unser traditionsreiches Oval zu fällen, um Baufreiheit für die Fiwi 2.0 zu schaffen. Im ersten Akt mussten alle Pappelbäume daran glauben. Natürlich hat man im Hinterkopf, dass dies für das neue Stadion notwendig ist. Trotzdem kommt beim derzeitigen Anblick arge Wehmut auf. So siehts derzeit an der "rasierten" Fiwi aus:

Hinter dem Block 6 wurde fleißig abgeholzt Auch hinter dem Block 5 ist es kahler geworden Alles, was keine Pappel ist, steht aber noch Das hier geschreddert wurde, ist nicht zu übersehen Ein Blick auf die entgrünte Südkurve Der Baumbestand der Gegengerade ist (fast) noch intakt Bei manchen Bäumen war die Fällung auch höchste Eisenbahn Ganz kahl sieht es mittlerweile in der Nordkurve aus Hinter dem Block 2 steht kein einziger Baum mehr Und auch der Block 1 ist ratzekahl leer

Weitere News

05.02.2012, 15:53 Uhr

02.02.2012, 13:10 Uhr

31.01.2012, 16:33 Uhr

30.01.2012, 10:15 Uhr
Ausgepappelt: Bilder von der "rasierten" Fischerwiese

30.01.2012, 08:31 Uhr

27.01.2012, 18:35 Uhr

25.01.2012, 08:13 Uhr