Sie haben es getan: Fiwi-Baumbestand komplett abgeholzt

07.03.2012, 12:02 Uhr | 834 Aufrufe
Es wurde angekündigt, es dient der himmelblauen Zukunft, und trotzdem lösen die Bilder bei eingefleischten Club-Fans Wehmut aus. Mit Beginn dieser Woche wurden nach den Pappeln nun auch alle restlichen Bäume rund um die Fischerwiese gefällt. Damit hat die traditionsreiche Spielstätte endgültig eines ihrer Markenzeichen - den umlaufenden Baumbestand - verloren. Das jetzt regelrecht nackig wirkende Stadion wird somit immer mehr zur Baustelle. Nach der ersten Fällaktion war bereits die Nordkurve von jeglichen Baumbestand befreit, diesmal wurde in der Südkurve und auf der Gegengeraden die Säge geschwungen. Aber auch im Bereich des Vorplatzes der Fanhalle und der Bushaltestelle der Linie 21 wurden Bäume gefällt. Der Abriss des Hauses an der Ecke zur Zietenstraße liegt in den letzten Zügen, dort buddelt zur Zeit ein Bagger die Reste des Kellers aus.

Aktuelle Bilder von der Fischerwiese:

Ein Blick über die abrasierte Fischerwiese Auch der Baumbestand der Gegengeraden ist nun komplett verschwunden Gerodet wurde auch im Bereich der Fanhalle und der Bushaltestelle Der schmuck- und baumlose Hang hinter der Südkurve Nicht zu übersehen - hier wurde kräftig geholzt... Spuren der groben Handwerkskunst am Aufgang zu Block 4 Die Gegengerade wirkt nun leer und nackig Ein stämmiger Riese liegt noch hinter der Imbissbude im Gästeblock

Weitere News

10.03.2012, 12:22 Uhr

09.03.2012, 19:50 Uhr

08.03.2012, 09:45 Uhr

07.03.2012, 12:02 Uhr
Sie haben es getan: Fiwi-Baumbestand komplett abgeholzt

06.03.2012, 14:02 Uhr

05.03.2012, 14:10 Uhr

29.02.2012, 21:08 Uhr